Medizintechnik - welche Abi Note braucht man?!

4 Antworten

Lässt sich so nicht beantworten. Es kommt auf den Numerus Clausus an und der ändert sich je nach Uni und Zulassungsphase jedes Mal. D.h. in einem Semester brauchst du vielleicht ein Abitur mit 1,3, beim nächsten Mal könnte auch 2,6 reichen. Es hängt davon ab, wieviele Leute sich bewerben.

Ich hab noch mit 3,3 nen Platz bekommen. Hängt natürlich sehr stark von der Stadt ab!

in Erlangen Uni wie viel Note braucht man?

0

gar kein Abi Du mußt nur eine gute Lehre absolviert haben und mittl. Reife. nur Abi geht nicht, das ist zu wenig Fachakademie Ansbach

Wie ist das Medizintechnik Studium so?

Erwartet mich als Student dieses Stienfachs ein spannender Studiengang? (Interesse für Technik sowie Medizin vorhanden). Dass es nicht leicht ist ist mir sicherlich klar, aber ist es bei gutem lernaufwand gut schaffbar? Und sind die Verdienstmöglichkeiten bei einer guten Firma gut? Auch wenn diese Fragen sehr primitiv und dämlich klingen hatte ich das Bedürfnis Sie zu stellen. Bitte einfach drauf antworten auch wenn es dumm klingt. Danke !

...zur Frage

Medizintechnik - studium

Hey Leute, ich finde, dass sich der Studiengang Medizintechnik interessant anhört. Ich kann mir aber nicht konkret vorstellen, wie es nach dem Studium aussehen wird. Sind danach die Jobaussichten wirklich so gut, wie es immer auf den Uni-Homepages beschrieben wird? Gibt es vielleicht jemanden hier, der Medizintechnik studiert hat oder es noch am studieren ist?

...zur Frage

Unterschied zwischen Medizintechnik und Medizinphysik?

Ich bin kurz vor meinem Abi und würde gerne in Richtung Medizin gehen,doch was ist der Unterschied zwischen Medizintechnik und Medizinphysik?

...zur Frage

Gibt es eine Weiterbildung von der MFA zur MTRA?

Hey! Ich mache z.Z eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellte (kurz: MFA) im Bereich der Orthopädie. Da mich dort die Strahlentherapie sehr interessiert, bin ich am überlegen, nach meiner Ausbildung in Richtung MTRA (Medizin-technische-Radiologie-Assistentin) zu gehen. Da mir Google leider keine Antwort gibt, mit der ich 100%ig glücklich bin, wollte ich hier kurz fragen (vlt ist hier ja jemand den es mal genauso erging wie mir) ob es eine Art "Weiterbildung" gibt von MFA zur MTRA oder ob man die 3-jährige Ausbildung zur MTRA als "2. Bildungsgang" machen muss? Dann noch kurz was anderes... Ist der Studiengang "Medizintechnik" bzw. "Biomedizinische Technologie" ähnlich wie eine MTRA-Ausbildung? Also würde man ich den Studiengänge die Geräte für die MTRA bauen? Würde mich über eure Antworten freuen und schonmal vielen Dank im voraus! ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?