Medizinische Fachangestellte mit Hauptschulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Keine Ahnung ... muss man in den Ausschreibungen lesen ... die meisten machen Eignungstests und selektieren danach, da ist der Abschluss zwar Kriterium, aber wenn die Bewerbung gut ist, kann es gut sein, dass Sie dich Einladen.

Anderweitig kann man das auch auf schulischem Wege lernen.

Und wenn beides nicht klappt du aber dennoch willst, hol den Abschluss nach, das wäre ein Jahr bei 10. Klasse Hauptschulabchluss... Wär auf jeden Fall besser als den Wunschberuf aufzugeben ;)

das Problem ist ich bewerbe mich seid letztes Jahr Mai und ich bekomme NUR absagen oder erst gar keine Antwort dann rufe ich immer an und dann sagen sie mir das sie mich nicht genommen haben oder das noch keine Antwort vorliegt oder das sie gar keine Leute suchen aber bei der Arbeitsagentur als Azubi suchend eingetragen sind das macht mich fertig so kriege ich doch nie eine Ausbildung ich habe mich schon als alles mögliche beworben was für mich in Frage käme aber nichts :(

0

Für die Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten kann ein Realschulabschluss gefordert werden. Die Ausbildung wird aber auch für Schüler mit Hauptschulabschluss angeboten. Kommt drauf an wo du dich bewirbst. Musst dich vorher erkundigen was die für Vorraussetzungen fordern.

Was möchtest Du wissen?