Von Zahnmedizin nach Medizinische Fachangestellte?

4 Antworten

Naja ein Zahnartzt wird wohl auch nicht auf einmal Augenartzt machen können ^^ Ich glaube eher nicht.

Die Ausbildung als allgemein Medizinisch Fachangestelte ist einfach breiter und nicht so Detailreich wie deine eigene. Sie enhält mehrere Fachgebiete aber ist eben auf nichts so wirklich spezialisiert.

Nein ist was anderes. Kannst es höchstens als Quereinsteigerin versuchen ungelernt oder was ich für das Beste halte, eine verkürzte Ausbildung. Doch warum hast du nicht gleich als MFA Ausbildung gemacht?

Unwahrscheinlich. Hast Du denn bei der Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten gelernt, wie man Blut abnimmt, einen Verband anlegt oder eine Lungenfunktion prüft?

Die verwaltenden Tätigkeiten sind sicher ähnlich, allerdings gibt es hier immer spezifische Dinge.

Sonst würde es ja nicht beide Ausbildungsberufe geben.

Natürlich, versuchen kann man es! Bei mir hat es zum Beispiel geklappt, ich wurde angelernt und es hat super funktioniert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?