mauer nach verfugen wie bekomme ich die reste fugmasse wieder vom mauerwerk

2 Antworten

Also ich habe mein Haus selber verfugt.

3 Teile Quarzsand 1 Teil Trasszement. Das gemisch wird von Hand (Schaufel) gemischt. Wenn es gut gemischt ist gibt man langsam Wasser hinzu bis das Gemisch Erdfeucht ist. Für eine besser stabilität der Fuge sollte man "CC 81 haftfest" von Ceresit mit ins Wasser mischen, habe immer auf 10Litter Wasser einen Pappbecher CC 81 gemischt.

Dann das Mauerwerk verfugen. Wenn die Fuge noch nich ganz abgebunden ist( kommt auf dein Fugtempo an) ggf. mit einem Holzstiel/Fugeisen die Fuge "glätten". Direkt danach abkehren und mit einem ganz feinen Wasserstrahl die Wand/Fuge anfeuchten. Vorsicht, nicht zu viel Wasser.

Mit nassem schwamm. Schnellmörtel ist keine gute Idee. Besser Fertigmörtel mit recht wenig Wasser.

gibt es einen speziellen fertigmörtel.. mit welcher körnung.. der mir nicht wieder am nächsten tag aus den fugen bröselt?

0
@opal9

Jeder Mörtel bröselt wenn er trocknet anstatt auszuhärten. Mach die Fugen vor dem Betonieren ordentlich nass. Und sorge dafür dass die Fugen während ein oder 2 Tagen nicht trocknen. Immer wieder mit schwamm oder Bürste nass spritzen.

0

Was möchtest Du wissen?