Mathe oder Bio als abi-Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bio ist reines Auswendiglernen! Wenn du gut im Auswendiglernen bist und dir dann auch den Stoff von zwei Jahren merken kannst, würde ich Bio empfehlen.

Mathe hingegen ist logisch, das heißt wenn du die Lösungswege verstanden und verinnerlicht hast, kannst du auch ohne viel Lernaufwand die meisten Aufgaben schaffen! Um diese Lösungswege zu lernen kannst bzw. musst du allerdings ein bissel üben.

Für Mathe kann man also mehr üben als lernen, während du für Bio nicht wirklich üben, sondern nur auswendig lernen kannst!

Deine Entscheidung :]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hmmm98
30.03.2016, 15:40

Danke erstmal :-)

Das Ding ist aber dass ich gehört habe das Bio viel mit Chemie ist und ich bin im Chemie wirklich wirklich schlecht also ich versteh nix.

Ich bin zwar gut im auswendiglernen aber ich kann nicht etwas Auswendiglernen worin ich keinen Sinn finde .

Ich hab echt keine Ahnung :D

0

Was möchtest Du wissen?