Mann als Strafe ignorieren?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es besteht doch sicher die Möglichkeit dass er dich in so einem Fall doch mindestens 1 Mal am Tag anruft. Bin selber schon sehr lange verheiratet aber wenn wir aus irgendwelchen Gründen getrennt sind dann telefonieren wir immer mindestens 1 Mal am Tag, zumindest zum Gute Nacht wünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dein Verlobter hat da hinsichtlich einer Beziehung und Ehe etwas missverstanden oder gar nicht verstanden. Sicher gibt es Situationen, etwa auf einer Geschaeftsreie oder im Ausland,wo man nicht alle fuenf Minuten miteinander telefonieren kann, aber trotzdem macht man es moeglich, zumindest alle zwei Tage. Aus dem Bauch heraus wuerde ich deshalb, ohne dir jetzt zu sehr weh tun zu wollen, sagen, dass du wohl tatsaechlich nur so etwas wie ein Pausenfueller fuer ihn bist. Ueberlege dir, ob du dir das wert bist. Ich wuerde meine Freundin jedenfalls nicht so behandeln (tue es auch nicht) und kenne auch keine anderen Maenner, die sich so verhalten, wenn sie in einer festen Beziehung sind. Ein Ende mit Schrecken ist vielleicht fuer euch beide besser, als ein Schrecken ohne Ende. Lg ruedipferd http://manuelmagiera.de.to

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ignorieren hilft hier nicht, das verhärtet die fronten und macht dich nur noch wütender, wieso hat er dich als seine zukünftige verlobte nicht mit zur hochzeit seiner cousine genommen, das gehört sich so, wenn du die frau in seinem leben bist, ich vermute auch, dass da was anderes dahinter steckt, da er auf deine diversen gesprächsversuche nicht reagiert, stell ihm ein ultimatum, eine verlobung würde ich mir unter diesen umständen noch einmal überlegen....such dir lieber jemanden, der zu dir steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er doch nicht der Mann Deiner Träume. Sei vorsichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er wiederholt einfach so von der Bildfläche verschwindet, ohne dich in irgendeiner Weise einzubeziehen, kann das natürlich eine nervige Eigenschaft sein, aber ich würde mir viel eher Gedanken machen ob da nicht irgendetwas anderes dahinter steckt. Ich meine warum bezieht er dich nicht ein? Warum sollst du daheim hocken, wenn er aktiv der Familie hilft, in die du schließlich irgendwann einheiraten willst?

Ich würde mal genau nachsehen und überlegen, od du da nicht vielleicht hintergangen wirst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Vorgeschmack auf die zukünftige Ehe und den Umgang mit Problemen. Lass die Verlobung platzen, das wird ihn vielleicht (vorübergehend) etwas wachrütteln, aber ich denke auch, so ist er und so bleibt er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es doch mal aus und schau wie ER reagiert wenn du mal 1 Woche komplett von der Bildfläche verschwindest und dich nicht mehr bei ihm meldest!

Ich denke an deiner Stelle hätte ich so einem Mann schon längst den Laufpass gegeben. Für einen kurzen Anruf oder ne sms ist IMMER mal zeit! Wenn er sich diese Zeit für dich anscheinend nicht nehmen will dann solltest du dich wirklich fragen was dieser Mann eigentlich von dir haltet ( bwz was du von ihm halten sollst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er überhaupt eine Cousine? Wenn die mich zur Hochzeit einladen würde, dann würde ich auch meine aktuelle Partnerin dahin mitnehmen. Die Sache klingt mehr nach einem Doppelleben als nach sonst irgendwas rational vorstellbarem. Schick ihn zur Mama zurück, da sind bessere Modelle auf dem Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kassiopeiamb99
11.07.2011, 15:07

Schliess mich da an!!!!!.....Sowas Ähnliches kommt mir da auch in den Sinn....ignorieren hilft da Nichts....das käme seinem Freiheitssinn nur noch entgegen.....

0

Lass dir hier bloß keine Horrorstories erzählen, du liebst diesen Mann und solltest vllt einfach mal akzeptieren lernen wie er ist, wenn er kein Problem damit hat dich ne Woche nicht zu sehen ist das halt sein normales Verhalten, warum soll er jetzt Rücksicht auf dich nehmen, könnte man nicht andersrum genauso sagen nimm du doch mal Rücksicht auf ihn und bedräng ihn nicht, lass ihm Zeit und Ruhe wenn er dass braucht?! Die Partnerin ist ohne Frage wichtig, aber die Familie ist genauso wichtig, da sollte niemand an vorderste Stelle gerückt werden, ich empfehle immer einfach mal ein bißchen lockerer zu werden, wo ist das Problem wenn er sich nicht meldet, das liegt doch wohl eher bei dir, das du so abhängig bist und nicht mal ne WOche ohne ihn klarkommst

Sprich nochmal mit ihm, findet einen kompromiss, jeden 2. Tag Kontakt, der von dir oder von ihm aus gehen kann, sollte nicht so schwer sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serena99
11.07.2011, 12:53

nur mal so ne frage: du hast keinen partner oder?

0

lass mich raten, dein typ ist südländer oder ? ich würde so ein Verhalten auch nicht akzeptieren. Für eine SMS hat jeder mensch auf der welt zeit, sogar Barak Obama, wenn man will, dann nimmt man sich die Zeit. Jetzt ist es Zeit die Grenzen aufzuzeigen, entweder du zeigst ihm, dass es so nicht geht und er sieht es ein und ihr findet einen kompromiss oder nicht und dann schiess ihn ab. Verschwinde mal eine Woche aus seinem Leben und du wirst sehen, wie ihm das gefallen wird. Übrigens wäre ich ihm unter diesen Umständen auch nicht trauen, sicher dass da keine andere Frau dahintersteckt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annya
11.07.2011, 13:31

Du hast recht, er ist Südlânder, eigentlich ûrsprûnglich Algerier; nein, eine andere Frau vermute ich nicht dahinter, aber eine Über-Mutter....das mit der Hochzeit stimmt tatsâchlich, das habe ich schon mitbekommen, dennoch macht es das Ganze nicht entschuldbar. Ich habe mich jetzt auch zurückgezogen, seitdem er wieder verfûgbar ist und nun wieder gerne mit mir zusammensein môchte, beantworte seine Anrufe und sms nicht, gehe nicht auf seine Facebook Kommentare ein. Mal sehen, ob sich etwas bei ihm tut... Gestern nacht hat er beispielsweise versucht, mich 3 mal anzurufen, um 02uhr, um 04h und um 06h, obwohl er weiss, dass ich arbeite und früh raus muss - aber ihm passte es halt gerade in den Kram...ich glaube, für ihn ist da nichts dabei, er versteht nicht, was daran falsch ist...

0

Mal ganz ehrlich: Bis sich da nichts ändert, würde ich den guten nicht als meinen "zukünftigen Verlobten" betrachten!

Wie du schreibst, ein schönes Accessoire... nee, das geht gar nicht. Und das ist auch nicht normal... mein Mann meldet sich täglich, wenn er nicht zu Hause/bei mir sein kann, wenn es irgendwie möglich ist. Und das nicht, weil ich das so will, sondern von sich aus.

Ich würde da nochmal Tacheles reden... denk die Sache doch mal 10 oder 15 Jahre weiter: Was willst du denn potentiellen Kindern erzählen, die traurig sind, dass Papa sich nicht zum Geburtstag meldet, weil er bei seiner Familie Rasenmähen muss (mal ganz überspitzt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach das mal mit ihm ! wenn er anwesend ist dann verkrümel dich mal und pennst drei tage bei einer freundin ! oder lass ihn eine woche nicht ran ! sag ihm in der letzten woche hatte ich keinen mann dann brauche ich in dieser woche auch keinen mann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es ihm gesagt, er kapiert's nicht. Ignorieren hat noch niemandem was gebracht. Hat dein Freund schon mal was von Empathie gehört?

Entweder, du lernst damit umzugehen, oder du solltest dich besser nicht mit ihm verloben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommunikation ist das a und o in einer beziehung. mit diesem verhalten entzieht er sich damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist er eben.

Du kannst Dir nun überlegen, ob Du das willst, oder nicht. Ändern wirst Du es nicht können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?