Magerbeton hinter Rundpool in mehreren schichten/ Tagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo phoenix93,

Du kannst ohne Probleme den Magerbeton in mehreren Schichten einfüllen.

Es handelt sich ja nicht um ein Gewerk, dass eine gewisse Statik aufweisen muss, sondern es ist nur ein Schutz gegen drückende Erdmassen.

Allerdings solltest Du den Beton auf gar keinen Fall schütten und schon gar nicht rütteln! Auch wenn es aufwendig ist, so gibt man Schaufel für Schaufel rein.

Rühre den Beton nur erdfeucht an und verfülle immer mit steigendem Wasserstand! Also immer so 20 cm mehr Wasserstand, als Betonhöhe.

Ich würde übrigens Styropor-Platten zwischen Beckenwand und Beton setzen. Sie isolieren ein wenig und verhindern, dass der Stahlmantel durch den Beton beschädigt wird.

Wenn dein Pool ein guter Pool sein soll, dann solltest Du ihn auf eine 10 bis 15 cm starke Magerbetonplatte mit 1 Bewehrungsmatte stellen. Und an einen Bodenablauf - der an das Filtersystem angeschlossen wird - denken. Wenn Du hierzu Fragen hast, so helfe ich gerne weiter.

Viel Spaß beim Schippen ;-)

LG

Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hrvatski 23.06.2016, 12:35

Hinweis, die Folie aber nicht bei 30°C einhängen, dafür bitte die Morgenstunden wählen oder sehr späte Abendstunden.
Gruß der andere Thomas

0

Moin.

Wenn ich ehrlich bin, kann ich mit deiner Beschreibung so rein gar nichts anfangen.

Rundpool....das kann ja nun in verschiedene Richtungen gehen. Ist es so ein Aufblasdingens oder ein Stahlrahmenpool? Nur was soll dann das mit dem Magerbeton?

Oder ist es was Gemauertes? Aber das wieder rum wird ja nicht aufgestellt. Oder ist es so ein Stahlblechpool? Ich habe so gar keine Vorstellung.

Vielleicht könntest du da nochmal etwas ins Detail gehen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?