Wie soll man ein Mädchen beschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sag niemals zu jemanden er/sie sei nett, ist nunmal der kleine Bruder von sch...e!

Was soll man da raten? Wir kennen sie ja nicht. Du kannst die klassichen Sachen loben, wie Aussehen und Charakter, aber gehe persönlich darauf ein, also nicht nur du bist hübsch, sondern eher ich mag deine Haare, weil... und komme mit dir gut kalr, weil mir an dir gefällt, dass du so (charaktereigenschaft) bist.

Mach es persönlich und direkt auf sie zugeschnitten, das freut sie bestimmt.
Vor allem, wenn es außergewöhnliche Sachen sind, wie eine besondere Haarfarbe, Sommersprossen, ein Charakterzug, den du bewunderst oder de du selber gerne hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe doch davon aus, das Du deine sehr gute Freundin an der Du auch weitergehend interessiert bist, bestens kennst und so solltest Du eigentlich kaum ein Problem damit haben sie auch zu beschreiben. Versuche also am besten einen guten Mix aus Dingen welche dir an deiner sehr guten Freundin gefallen und aus Dingen welche dir an ihr weniger gut gefallen herzustellen. Dabei kommt es auch nicht darauf an ein vollständiges Bild von ihr wiederzugeben und das Du dabei ein wenig Fingerspitzengefühl wirst zeigen müssen, das dürfte dir auch klar sein. Last but not least, stilisiere sie nicht zu einer unerreichbaren Göttin, sprich weniger Superlative und mehr Bodenständigkeit sind gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufrichtig, Humorvoll, Zuverlässig, Hilfsbereit, Bodenständig, Natürlich, Offen.

Ich werfe dir jetzt einfach ein paar hin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?