Maden in der Schublade gefunden - hilfe!

4 Antworten

Die mögen Dich zwar ekeln, aber schlimm dürften die wohl nicht sein.

Schließlich darf man nicht vergessen, dass (extra gezüchtete) Maden sogar zur Wundreinigung eingesetzt werden.

Saug die Schublade noch mal aus und vergiss nicht die Decke der Schublade. Wenn die Schublade ganz rausgeht, dann zieh sie ganz raus, nochmal aussaugen und wenn möglich dann Staubsauger leeren oder Filtertüte wechseln und bitte:

Die Filtertüte, den Staubsaugerdreck dann nicht in der Küche in den Abfall sondern gleich runter- / raustragen.

piet

Es sind höchstens Fliegen, Motten oder Käferlarven, Kekse vermehren sich nicht über Larven. Wirf die Lebensmittel weg, denk das nächste Mal daran sie besser zu verpacken. Wasche die Schublade sorgfältig aus, lass sie bis morgen trocknen, bevor Du sie wieder einräumst.

Maden entwickeln sich aus Fliegeneiern.

Fliegen legen ihre Eier aber definitiv nur da ab wo diese Überlebenschanchen haben (Futter, keine direkte Sonneneinstrahlung, Temperatur....)

Du brauchst also keine Angst zu haben.

Ja wenn du die Schublade komplett ausgeräumt hast und saubergemacht hast, dann sind die ja jetz weg. Und wenn du sonst nie-wo essen rumliegen hast, dann sollte sich des erledigt haben.

Was möchtest Du wissen?