Macht man den "Schwamm" bei Aquarienpflanzen ab?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der "Schwamm" besteht in den meißten Fällen aus Glasfaserwolle... Also ja, man sollte ihn m.M.n. unbedingt entfernen bevor man die Pflanze ins Aquarium setzt.

Es ist nur so, dass diese Glossostigma aus ganz vielen kleinen Pflänzchen zu bestehen scheint, sie also auseinanderfällt, wenn ich den Schwamm abmache! Die Glossostigma ist so ein flächenwachsendes Gras!

0
@PaulOxxx1

Flächendeckend...jap weis ich.

Ich würd die Glasfaser trotzdem entfernen und zur Not die einzelnen Plänzchen in Gruppen einsetzen. Allerdings dürften die Einzelpflänzchen eh einigermaßen in Gruppen abnehmbar sein...is so meine Erfahrung.

Ableger kommen dann von ganz allein und bedecken die Fläche zwischen den einzelnen eingepflanzten Grüppchen zu nem schönen Rasen.

0

Der Schwamm muß ab! Ins Becken gehört nur und ausschließlich die Pflanze.

ich entferne ihm immer. aber das mach wohl jeder anders.

Also es spielt keine Rolle? -Hoffnung schöpf- -Tief durchatme- Dann müssen meine Fische also doch nicht sterben!!!

0

Was möchtest Du wissen?