Los Wochos

4 Antworten

das war die "lustige" idee der werbeagentur für die wochen in denen mackendonald sein zeug mit scharfen zutaten aufpeppt: wer kein spanisch kann, könnte "wochos" für den mexikanischen begriff für "wochen" halten. das gleiche gälte für "dänische wochen" wenn das o im mackendonald schriftzug mit einem schrägstrich geschrieben würde. da aber die dänische küche ausser dem smörebröd nichts donaldhaftes im programm hat, sparen die sich das.

das ist die "lustige" idee eines sog. kreativen in einer werbeagentur: der deutsche durchnittsdoofie denkt,wenn ein wort auf OS endet, automatisch an das spanisch sprechende mexico. wenn derjenige allerdings sprachlich korrekt weitergedacht hätte, hätte das motto auf deutsch "los wotschos" heißen müssen, weil die spanische sprache das "ch" so gar nicht kennt. deutsche residenten in spanien deren namen "ch" enthält, müssen sich daran gewöhnen, dass aus herrn "bach" ein senor "batsch" wird.

Es gibt kein spanisches Wort "wochos"(das w kommt im Spanischen nur in ca. 20 Fremdwörtern vor). "Los wochos" haben Werbefritzen der Fast Food-Industrie erfunden, weil sie meinen, dass es a) witzig, b) spanisch klingt. "Die Wochen" sind im Spanischen "las semanas".

Was möchtest Du wissen?