Lösungen für Lambacher Schweizer Mathematik Klasse 9 (Nordrhein-Westfalen)?

3 Antworten

Ich weiß nicht wieso ich das so extrem sagen muss (vielleicht, weil ich über 4 Jahre Schul-, Lern- und Lebenszeit mit solchen "wir-haben's-weil-wir's-mussten"-Bücher verschwenden musste - aber Geld für Neue Tische? Naaaiiinn....! Das wäre ja Zugeben, dass die Schulwelt unserer Zeit unvernünftig ist und wir könnten es nicht mehr so gut verdrängen...):

Leg's in die Ecke und kauf dir ein anständiges Mathe-Buch oder den "alten Lambacher Schweizer" , den auch viele Lehrer eher mögen!

Der Neue ist doch nur dafür da um Schüler im Real Life zu trollen:

Beispiel:

Exponentialfunktionen (die nicht mal als solche angegeben sind): Erst wird der komplizierte Rechenweg gezeigt, dann über 5 Dutzend Aufgaben gerechnet und erst Seiten später dann, wird gezeigt wie man es mit der pq-Formel viel einfacher hin bekommen hätte.

Mit dem Sinus in nicht-rechtwinkligen Dreiecken übrigens auch...

Fazit: Ein Troll in Papierform offiziell für die Schule!

btw: Es gibt das Lösungsbuch für die Lehrer (was auch viele Fehler enthält , lolololol!!!!!1111), sowie Lösungen für wenige Aufgaben auf den letzten Seiten im Buch. Einfach nachschlagen und die falschen Lösungen korrigieren! ;)

m.f.G.

nein, denn dann wären die Übungsaufgaben in den Büchern ja total unnötig. Du kannst dir die Lösungen evtl. kaufen. Zudem stehen meist keine Rechenwege dabei, sondern nur das Endergebnis, was dir meistens auch nciht viel hilft.

Mach doch einfach die aufgaben und telefoniere nachher mit Freunden und vergleicht die Lösungen. Oder warte, ab was morgen in der Schule besprochen wird.

Nein, aber es gibt sicherlich ein Lösungsbuch, das du kaufen kannst.

Das weiß ich aber ich wollte wenn dann Online ;)

0
@pepper123

Und die ersteller sollen pleite gehen? Es gibt nicht immer alles kostenlos, daran solltes du dich gewöhnen.

0
@pepper123

weil es niemand haben will, gibt es auch keinen der es illegal ins Netz stellt... jedenfalls ist es aus meiner Erfahrung Zeitverschwendung.

0
@BoeserEngel

Die Ersteller werden nicht pleite gehen, weil man (und Lehrer) es kaufen müssen.

Meinst du etwa man lernt heute freiwillig Mathe und kann sich Lernstoff aus dem Internet oder der Bücherei besorgen statt vorgegebene Bücher?

Das hat schon alles seinen Sinn, warum man im Internet das Buch NICHT finden kann.

0