Loch ness - gibt es "Nessie" wirklich? Was glaubt ihr?

Das Ergebnis basiert auf 48 Abstimmungen

Klar gibt es Nessie!! 38%
Alles quatsch!! Nie im Leben!! 21%
Na ja, wer weiß?? 21%
Ja, ich denke, das wäre möglich 15%
Ist nur eine Verwechslung mit einem Aal oder sonstiges Vieh 6%

34 Antworten

Klar gibt es Nessie!!

man hat schon bilder gesehen die darauf hinweisen das nessi tazechlich exestiert. manche sagen es währe ein urzeitmonster das die millionen jahre überlebt hat andere widerum sagen es währe eine schlangenartige kreatur, allerdings kann man das auf manchen bildern nicht richtig erkenen weil es unscharf ist. man breuchte schon ein klasse foto um das bestimmen zu können. bis auf die einwohner die in den gebiet leben weis anscheint niemand genau was nessi jetzt eigendlich ist oder ob sie tazechlich exestiert. wie gesagt manche sagen sie währe schlangenartig oder ein uhrzeitmonster das tief ihn den hölen üerlebt hat, man kann es nicht genau bistimen ohne mit wiklich topausgerüsteten geräten dort im see zu tauchen und sie zu suchen. das gleiche kann man auch über dem bermuda dreieck sagen. es giebt welche die sagen sie hätten ein riesenhai gesehen nur die rückenflosse sol 8m sein, das hat auch mein vater mir mehrmals erzählt , und ganz ehlich ich glaube daran :-)

Alles quatsch!! Nie im Leben!!

nur so als zusammenfassung...plesiosaurier sollen vor 65millionen wegen einem meteoriten gestorben sein, hätte ja sein können, dass welche in diesem See, oder was auch immer in Schottland überlebt haben, aber dann hätten sie sich fortgespflanzt und es müssten ständig kadaver an land gespült werden, oder man hätte knochen , oder so finden müssen.Plesiosaurier sind mit den Krokodilen verwandt und Krokodile leben in den Tropen und Suptropen!!Aha...und wo liegt Schottland??Sie müssten sich ständig in Bewegung halten um nicht zu erfrieren.Und bei viel Bewegung braucht man auch mehr Sauerstoff.Das heißt da müssten ständig irgendwelche Köpfe aus dem Wasser ragen.Man hat auch Untersuchungen mit den besten Radargeräten gemacht und nichts gefunden!Sie hätten sich ja auch in Unterirdischen Höhlen verstecken können...Nein!Loch Ness ist wie eine Rieseschale aus Granit und Höhlen entstehen nur mit weicherem Gestein.Also, schon allein ohne Untersuchungen kann man sagen:Diese Viecher sind vor über 65milionen Jahren ausgestorben!

Ja, ich denke, das wäre möglich

Einerseits könnte es vieleicht ein Dinosaurier sein, der in den Tiefen des Loch Ness überlebt hat, bzw ein Nachkomme anderer Nessies ist. Schließlich haben Kellerasseln und auch andere Tierarten die anderen Dinosaurier überlebt und sind nicht mit diesen zusammen ausgestorben. Andererseits finde ich es merkwürdig, dass Nessie erstmals im 20. Jhd. gesichtet wurde. Ich denke es giebt Nessie.

Prima Antwort! Das wäre wirklich auch ein plausible Erklärung für alle offenen Fragen ;-))

0
Alles quatsch!! Nie im Leben!!

habe auch von diesem video gelesen. bin da jedoch sehr skeptisch, schließlich ist huetzutage sehr viel möglich um ein video zu bearbeiten. ich glaub nicht an die echtheit des videos.

Alles quatsch!! Nie im Leben!!

Wenn es Nessie gäbe, hätte es mich bei meinen vielen Besuchen sicherlich mal begrüßt. Und weil ich jetzt sauer wegen seiner Unhöflichkeit bin, stimme ich jetzt frechweg ab - das hat es nun davon:

Bin aber sehr gespannt, was die Experten raus kriegen anhand des neuen Videos!

0

Was möchtest Du wissen?