Loch in Dachschräge geschlagen

15x8 cm - (Reparatur, Handwerk, heimwerken)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Loch sieht aus, als ob ne Platte beschädigt worden ist. Genau kann ich es durch deine Folie nicht erkennen. Ein richtiges Loch, das bis auf den Sparren durchgeht, sehe ich nicht. Also ist wohl eher die Oberfläche eingedrückt. Das kann eine Platte oder der Putz sein. Da es nur eine flache Beschädigung ist, dürften der Handwerker das einfach beispachteln. Das macht dir jeder Maler, die meistens auch Putzer sind. Wenn keine Tapete drauf ist, wird es mit Spachtelmasse beigezogen, dann trocknen gelassen, und danach drüber gestrichen. Wenn die Dachschräge aber schon älter ist, ist es mit dem "unsichtbaren" Fleck nicht ganz einfach, die richtige Farbe hin zu bekommen. Der Maler macht das schon. Sollte eine Gipsplatte auf der Dachschrägen aufliegen und diese eingedrückt sein, ist die Reparatur genauso, es sei denn, es ist drunter hohl, dann müsste ein Stück Platte eingesetzt werden. Ist etwas aufwändiger. Also in guter Handwerkerfreund macht das problemlos. Der Maler wird dazu schon ne halbe Stunde brauchen, plus Fahrt. Vor allem muss er zweimal kommen. Ein Boxsack wäre billiger gewesen.

danke für Sternchen.

0

Wenn du handwerklich keinerlei Erfahrung hast würde ich es professionell reparieren lassen. Kosten lassen sich schwer einschätzen da jede Firma was anderes verlangt. Es muss auf jeden Fall neu verspachtelt und verputzt werden. Würd mal mit 100-200 EUR rechnen.

Danke für die schnelle Antwort, welche Firma kann man da ansprechen, also in welcher Fachrichtung ? lg Alex

0
@BellaKasimir

Herzlichen Dank! Wenn die Wand anschließend neu gestrichen wird, würde man den Schaden noch erkennen ? lg Alex

0
@papabommel

Nein, normalerweise nicht

Kommt natürlich darauf an wie kompetent die Firma bzw. Reparatur war. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?