Lichtschalter gegen Bewegungsmelder tauschen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

so wie das klingt hast du im flur eine wechselschaltung. in dem fall muss da einiges umgebaut werden, ehe das funktioniniert. jedenfalls kann ich dir hier schon mit 90% sicherheit sagen, dass der blaue draht eben NICHT der neutralleiter ist.

je nach dem ob und wo abzweigdosen vorhanden sind, lassen sich da verschiedene sachen realisiren. denkbar wäre es z.B. ein zeitrelais einzubauen, und dann mehrere bewegungsmelder, oder bewegungsmelder + Taster zu verbauen etc.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry76
02.10.2016, 19:39

die Befürchtung habe ich auch langsam und ich sehe mich auch weiterhin darin das ich das licht selber an und ausknipsen muss, da ich an die Verteilerdose nicht selber rangeh. Lichtschalter wechseln ist ja keine Hexenkunst, aber am Verteiler selber rumzumachen, das übersteigt meine Kenntnis dann doch.

0

So die sache ist gelöst, zwar nicht so wie ich es mir gedacht habe. Nachdem ich den Bewegungsmelder wieder entfernt hab und mir zwei neu Schalter gekauft habe. Hatte ich das nächste Problem. Die Schaltung funktionierte nicht mehr vorher. Ich konnte auf der einen Seite das Licht ausschalten aber nicht mehr auf der gegenüberliegende Seite einschalten. Das heißt auf der Seite wo ich das Licht ausmachte musste ich es wieder einschalten. 

Problem gelöst mit ner Steinel rs16. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Harry76, ist es ein Flur mit mehreren Lichtschaltern oder mehrere Flure mit jeweils einem Lichtschalter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry76
02.10.2016, 18:13

Ein Flur mit 2 Lichtschalter

0

Wir hatten ein ähnliches Problem mit den Bewegungsmeldern .

Wir haben uns dann LED-Sensor-Leuchten gekauft, da ist der Bewegungsmelder schon integriert und Du musst nur den Lichschalter auf "an" haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?