Lehrer rasten wegen userer Klasse ständig aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

„Was kann ich dagegen machen?“

Super gefragt. Und das kommt leider viel zu selten vor.

  • Zuhören
  • Respekt- und rücksichtsvoll sein
  • Die Kompetenz des Lehrers erst einmal nicht in Frage stellen. Viele Lehrer*innen sind oft kaum noch echte Pädagen, sondern kinderlose Weltverbesserer*innen, die es auf ein hohes Gehalt und Beamtenstatus abgesehen haben und überfordert sind, wenn Mädchen nicht mit geflochtenen Zöpfen und weissen Kniestrümpfen in die Schule kommen. Oder sich als kompetente Sozialarbeiter verstehen(was sie freilich nicht sind).

Eure Klasse hat da einen Spagat zu vollziehen. Seid Ihr noch schulpflichtig? Dann versucht bitte zu verstehen, dass Lehrer keine Zirkusdompteure sein wollen. Und fragt Euch, wie Ihr euch fühlen würdet, müsstet Ihr da vorne stehen.

Seid Ihr nicht schulpflichtig? Tja... dann macht Euch klar, dass Ihr zur Schule gehen DÜRFT und es in Euerm Interesse sein muss, etwas zu lernen, auch wenn es gerade langweilig ist.

Setzt Euch zusammen, redet!

Ihr seid nicht nur vielleicht eine anstrengende Klasse. Nach Deinen Ausführungen seid Ihr auf jeden Fall eine anstrengende Klasse. Wenn das nicht nur bei einem Lehrer passiert, sondern bei mehreren oder sogar allen Lehrern, dann solltet Ihr Euch als Klasse einmal Gedanken dazu machen und überlegen, was Ihr ändern müsst. Scheinbar gibt es bei Euch ein paar Störenfriede, die die Lehrer zur Weisglut treiben. Habt Ihr einen Klassensprecher, dann soll er dieses Thema mal vor der Klasse ansprechen und dann diskutiert mal darüber, was Ihr ändern könnt, damit Ihr von den Lehrern nicht so abgelehnt werdet. Lehrer sind auch nur Menschen und die haben auch nur Nerven und wenn diese überstrapaziert werden, dann kann es auch mal zum Ausraster kommen. Vielleicht seit Ihr zur Abwechslung einfach mal eine vorbildliche Klasse, die sich jeder Lehrer wünscht. Ihr könntet das auch mit dem Klassenlehrer diskutieren.

Es könnte möglich sein, dass vielen die Erziehung fehlt und diese auf der falschen Schule sind und wechseln sollten. Wenn ein Lehrer ständig gestört wird, rastet er aus mit Recht.

Woher ich das weiß:Beruf – 40 Jahre Lehrer, davon 20 Jahre Grundschul-Rektor

Vielleicht wäre es mal eine Maßnahme, wenn ihr euch angemessen verhalten würdet.

Nicht mehr anstrengend sein.

Was möchtest Du wissen?