Lebt ihr lieber in der Stadt oder auf dem Land und warum?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Stadt 58%
Land 37%
anderes (bitte kommentieren) 5%
Ist mir egal 0%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Land

Dort lebe ich auch Gott sei dank!

Unsere Garten grenzt direkt ans große Feld vom Bauern.

Ich mag die ruhe und die frische Luft. Außerdem ist in der Nähe (5 min. mit Auto) eine kleinere Stadt, die alles hat was man braucht. Läden, Schule, Krankenhaus usw. Wenn man was spezielles braucht muss man eben in die größere Stadt (30 min. mit Auto)

D.h. Versorgungsprobleme gibt‘s wohl bei uns nicht. Das einzig unpraktische ist die besch*ssene Verkehrsanbindung. Der Bus kommt nicht gerade zu praktischen Zeiten. Deshalb ist es ohne Auto nicht so eifach hier. Aber mit dem Rad dauert eine Fahrt in die Stadt nur 15 min. Kein großer Akt.

In der Stadt hätte man keine Ruhe, nicht mal Nachts, wenn Autos durch dein Schlafzimmer fahren. Zudem wäre es im Sommer noch heißer und den Abgas Gestank kann ich einfach nicht leiden. Die Läden wären sicher gleich um die Ecke, sowie die Schule, der Arzt und die Arbeit, aber mir wäre das zu viel Stress.

LG :)

Das klingt wirklich toll!

1
Land

Das ist eine Frage des Geburtsortes :-). Wenn jemand auf dem Land geboren wurde & Ruhe, Dorfgemeinschaft, Vieh & Wald & Wiesen seine Kinheit war ? Das möchte man nie wieder missen. Ein Stadtkind hat da schlechtere Karten. Trubel, Hektik, Stress, Lärm ... usw. Und wenn sie mit ihren Eltern bei uns mal Urlaub machen, sehen sie auf der Weide, das Kühe nicht Lila sind & aus dem Euter keine Schokomilch kommt ;-) Ein Schock & fragen sich, wer gelogen hat.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Stadt

Ich bin ein Stadtkind mit einem Garten.

Die Infrastruktur wird immer wichtiger, je älter man wird, Einkaufsläden, Apotheke Ärzte, Bus sollten gut erreichbar sein.

Auf dem Land sind die Wege weiter zu Läden und man ist sehr auf das Auto angewiesen, was wird, wenn man mal nicht mehr Auto fahren kann.

Also ist es in der Stadt für mich auf jeden Fall stimmiger, da ich ja auch einen schönen Garten zur Erholung habe.

Stadt

Es ist einfach von der Logik besser.

Alles in nah und nicht weit entfernt.

Stadt

Da gibts halt mehr und außerdem weil ich in einem Stadtteil einer Stadt (wtf war das deutsch?) wohne