Lebenslauf in die Reha mitnehmen?

2 Antworten

Ein Lebenslauf gibt dem Leser einen ganz guten Eindruck, mit wem man es eigentlich zu tun hat.

Für eine Reha ist das ja schon mal kein schlechter Anfang.

Außerdem ist es sicherlich ein Unterschied, ob man einen -ehemaligen- Maurer nach 30 Berufsjahren wieder fitbekommen will oder einen Bankangestellten. 😉

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Wahrscheinlich soll mit den Patienten/Klienten ihr bisheriger beruflicher Werdegang besprochen werden und evtl. nach neuen beruflichen Wegen gesucht werden.

Aha, ich bin schon seit 6 Jahren Hausfrau und stehe kurz vor der Rente. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Aber vielen Dank

0
@koralke

Dann nehme ich an, dass die Klinik das einfach von JEDEM verlangt, der dorthin geht... ohne groß nachzudenken, ob das Sinn macht.

1
@aida99

Ich glaube auch...na, da nehme ich mal meinen alten Lebenslauf mit (hihihi) Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?