Lässt sich ein schon bedrucktes T-Shirt nochmals bedrucken (also dadrüber)?

3 Antworten

Grundsätzlich sollte das gehen. Für einen zusätzlichen Namen bieten sich Flex oder Flock an.

Kein Problem dürfte es sein, wenn der Name neben dem bereits vorhandenen Motiv aufgedruckt wird. Soll das alte Motiv aber quasi überdruckt werden könnte es schwieriger werden.

Flock oder Flex wird in einem solchen Fall mit einer Transferpresse bei 160 - 180°C aufgepresst. Das schon vorhandenen Motiv sollte dabei abgedeckt werden (ich glaube es gibt da spezielle hitzeabweisende Folien), da z.B. Siebdruckfarbe solche Temperaturen nicht aushält.

Bestimmt, musst einfach mal in einem Druckshop nachfragen ob sie es auch machen.

Kann man machen, sieht aber sicher ziemlich blöd aus.

T-shirt druck zuhause selber machen .

Hallo ich wollte fragen wie kann ich mir selber ein t-shirt drucken lassen ich will das alleine von zuhause aus machen. ich hab schon ein t-.shirt aber ich brauche ne genauere anleitung und materialien und ich suche in google und youtube schon die ganzezeit und finde nichts deswegen stelle ich die frage hier . könnt ihr mir bitte helfen . sagn zb was ich brauche wie ich es mache danke :)

...zur Frage

T-Shirt bedrucken lassen, Tshirt Marke FruitoftheLoom kann man da ein anderes Firmenlogo unbedenklich drauf drucken für Promo Zwecke?

Hallo

mich interessiert es ob diese ganze T-Shirt Druck Geschichte so unbedenklich ist, rein rechtlich gesehen. Diese Shirts kommen meist von FruitoftheLoom oder Stedman, das sind ja die beliebtesten Marken die von Textil Druckern in Ihrem Katalog Angeboten werden.

So ich bestelle nun zum Beispiel von FruitoftheLoom ein Shirt, mein Arbeitgeber Mercedes, brandet dieses Shirt mit seinem Logo und näht ein extra für dieses Promotion Shirt angefertigtes Textil-Etikett rein. Nun ist es das Shirt von Mercedes. Ist das rein rechtlich erlaubt? Dürften die diese Shirts auch verkaufen unter Ihren Namen? Da FruitoftheLoom und die ganzen anderen Anbieter diese Shirt sowieso extra blanco herstellen lassen?

Also Hauptfrage ist: Eine große Textil Marke wie FruitoftheLoom oder Stedman sind rein rechtlich geschützt, verkaufen Ihre Shirt an Textildruckerein um diese bedrucken lassen zu können. Darf dann ein anderer hergehen und diese mit seinem Logo dann besticken lassen und sein Etikett reinnähen?

Danke im voraus für eine Antwort

...zur Frage

Geschütztes Logo auf einem T-Shirt drucken?

Hey Leute, ich würde mir gerne ein T-Shirt mit dem Namen "Banks" bedrucken lassen. Sie ist eine Sängerin und hat ihren Künstlernamen in einer besonderen Font geschrieben. Also ist das ihr Logo und damit vielleicht geschützt? Bitte helft mir, es gibt sonst keine Shirts mit ihrem Namen! Danke!

...zur Frage

shirt bedrucken- schief gelaufen- nochmal bedrucken?

hi Leute,

habe ein shirt mit einem dunklen Bild bedruckt sodass es aussieht wie ein schwarzes Rechteck -.-

Kann ich drüber drucken mit einem anderen Bild das bunt ist?

danke :)

...zur Frage

Text drucken mit Transferfolien?

Hi Leute, ich habe mir Transferfolien gekauft, denn ich möchte ein Shirt bedrucken. Ich möchte allerdings kein Bild draufdrucken, sondern einen Text. Geht das auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?