Kopftuch ein Hindernis?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wer nicht wagt der nicht gewinnt, so einfach ist das.

Wenn du ihn ansprichst dann wirst du schon merken ob es ihn stört oder nicht. Bei Bedienungen sollte man aber immer auch bedenken, dass sie freundlich sein sollten, ihr Job fordert sowas und wer freundlich lächelt der bekommt Trinkgeld.  Stell dir mal vor alle Bedienungen laufen herum wie 7 Tage Regenwetter. ;) Aber ob er wirklich Interesse an dir hat wirst du nur herausfinden wenn du ihn ansprichst. Du könntest sonst was verpassen und es bereuen oder du schmachtest noch einige Zeit und vertust so wertvolle Zeit. In meinem Freundeskreis gibt es Männer für die ist ein Kopftuch ein No Go und anderen wärs egal wenn die Frau toll ist. Also so kann man das nicht sagen.

Ran an den Mann und ansprechen! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech ihn doch einfach an dann ist deine Frage geklärt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingoo
01.06.2016, 00:47

Oh danke soweit habe ich nicht gedacht... -.-

0

Hi! Wer nicht wagt....... also trau dich! Ich bin selbst ein Mann und ja, es liegt in der Natur des Mannes zu erobern....... das ist aber nicht bei allen Männern so. Also ich würde mich an seiner Stelle geschmeichelt fühlen, wenn ich von einer Frau angeflirtet werde! Warum sollte ihm dein Kopftuch Angst machen? Es ist doch nur ein Kopftuch! Ergreife die Gelegenheit und quatsch ihn an. Mehr als ein Nein kann dir nicht passieren.........aber wenn du kneifst könntest du was versäumen - im schlimmsten Fall die Liebe des Lebens! Also ran an ihn! Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingoo
01.06.2016, 00:53

Ich feiere immer solche menschen wie dich, danke!!

1

Eine gläubige Muslima ist also, im Gegensatz zu dir, kein frei denkender und offener Mensch? Da bin ich skeptisch, aber egal, anderes Thema.
Da du es ja nicht aus religiösen Gründen, sondern ästhetischen Gründen tust, hat die Frage nichts dem Islam zu tun. Gehe zu ihm und kläre ihn auch gleich über dein "modisches Accessoire" auf und die Sache ist gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingoo
01.06.2016, 01:36

Ich habe etwas zu mir geschrieben.. Was du daraus interpretierst ist deine Sache ;)
Ich habe mit keinen Worten geschrieben dass Muslimen nicht freidenkend sind :)

0
Kommentar von NoshK
01.06.2016, 01:42

Ich habe nichts aus dem Kontext gerissen oder fälschlicherweise dazu interpretiert. Ich habe lediglich diese beiden Sätze hintereinander gelesen, und bin zu besagtem Entschluss gekommen.
"...ich bin ein frei denkender und offener mensch.. Es muss bei mir nicht sofort alles auf heirat hinauslaufen oder beziehung, man will sich einfach mal kennen lernen..."

0
Kommentar von KayneAnunk
01.06.2016, 01:59

ja, es ist nun mal so, dass von kopftuchträgern besonders erwartet wird, dass sie religiöser sind. man darf als muslim ja zb keine beziehungen eingehen, streng genommen nicht mal mit dem anderen geschlecht reden oder ihm in die augen schauen. schon gar nicht, wenn's ein nicht-muslim ist. sie scheint aber eine moderatere muslima zu sein, was solche sachen angeht. also ist es ok, dass sie sowas schreibt

0
Kommentar von NoshK
01.06.2016, 02:04

Du darfst keine Beziehungen eingehen, weil sie indirekt (oder direkt) zum Zina führen. Der Rest hat nichts mit den Lehren des Islams zu tun.

0

Kopftuch ist das Erkennungszeichen, das du eine gläubige Muslima bist, die den Koran befolgst und du den Islam gut findest und was der Islam in der Welt anrichtet ist schlimm, sehr schlimm,

Im Koran steht, >Sure 4 Vers 89< nehmt keime Ungläubigen zum Freund, im tiefsten Herzen müssen wir die Ungläubigen Hassen.

Menschen die mich Hassen (müssen) die kann ich nicht vertrauen, mit denen möchte ich nichts zu tun und will nicht von denen essen, bedient oder behandelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Im Islam ist sowas verboten .
Mein Rat ist das du es lässt , wenn du jedoch zu den Muslimen gehörst die keinen Wert auf Religion legen dann steht es dir zu das du machst was auch immer du willst . ( ich geh aber nicht davon aus das du da dazugehörst denn immerhin hast du ja ein Kopftuch ) .
Sei dir bewusst das du Allah s.w.t begegnen wirst also mache nichts was er nicht will .
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als praktizierende Muslima sollte Dir bewusst sein, dass Kontakte mit  Männern haram sind. Christlichen Männern solltest Du überhaupt keine Blicke gönnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du solltest es dann ganz abnehmen. Ist es im Islam nicht verboten einen Christen zu heiraten als Frau oder eine Beziehung zu führen? Keine Ahnung wie du aussiehst, aber sprich ihn einfach an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingoo
01.06.2016, 00:55

Ich habe doch bewusst geschrieben dass es bei mir nicht auf die Heirat hinausgehen muss! Wieso wird dann Heirat erwähnt?
"Man kann sich einfach kennenlernen und gucken was passiert"...

0
Kommentar von Dingoo
01.06.2016, 01:13

Du hast recht.. Mich beängstigt nur die Ungewissheit seiner meinung bezüglich des kopftuches.. Sieht er es genauso als accesoir oder stempelt er mich direkt ab.. Vor allem weiss ich nicht WIE ich ihn ansprechen soll..

0

Sprich ihn einfach an. Das Kopftuch auf deinem Kopf wird keinen Unterschied machen. Ob du ihn mit einem stück Stoff auf deinem Kopf oder ohne ansprichst wird keinen Unterschied machen wenn er es wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Muslima kannst du keinen Kontakt mit ihm aufnehmen. Eine Muslima soll nicht mit Nichtmuslimen verheiratet werden(Sagt Allah im Koran). Ich weiss du willst ihn nicht heiraten. Trotzdem die Warnung.

Eine Annäherung an das andere Geschlecht bedeutet immer die Gefahr der Zina(Unzucht). Deshalb solltest du das auch unterlassen.

Ein (junger) Mann, egal ob Muslim oder nicht, hat immer ein Ziel vor Augen. Egal wie er zu seinem Ziel kommt. Er kann auch sehr geduldig sein. Das ist auch ok so. Schließlich ist er ein Mann. Frauen sind aber auch nicht besser oder schlechter. Und Allah hat den Muslimen genügend Schutz vor diesen Gefahren aufgezeichnet.

Also keine Annäherung usw. egal wie "Süß" er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ihm aufgefallen, er beobachtet dich etc. Das war doch aber bestimmt auch, als du ein Kopftuch getragen hast. Warum sollte er es nicht mögen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?