Kompressor und EQ bei Streaming?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, ich glaube schon - ich kenn mich nciht so gut aus mit den Streamingprogrammen, aber du streamst doch einfach alles, was grade von der Soundkarte wiedergegeben wird oder?

Wenn ja, dann kannst du einfach eine DAW nehmen und dort eine Spur auf Input stellen und darüber in Echtzeit die Bearbeitung laufen lassen. In einer DAW sind dann auch schon Kompressoren und EQs mit drin.

ps: kostenlose brauchbare DAWs sind: LMMS und Presonus Studio One Prime

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoFaceKaonashi
22.02.2016, 14:17

Ich danke dir vielmals. Ich benutze Cubase, bin aber nicht so der Profi. Wie stelle ich dort eine Spur auf Input? Sorry für die dämliche Frage. Oder was genau ist gemeint?

0
Kommentar von NoFaceKaonashi
22.02.2016, 16:07

Wie man die Spur erstellt und so weiter, weiß ich ja. Hab' jetzt auf Monitoring gestellt und probiert. Es klappt leider nicht. Ich sehe auch einen Unterschied bei ihm im Video und bei mir. Bei ihm steht im Mixer über den Spuren "Mono in" und darunter "Stereo out". Bei mir steht allerdings "Links Stereo in" und darunter "Stereo out". Was hat das zu bedeuten?

Eine zusätzliche Frage: Müsste das auch genauso für beispielsweise Skype usw. funktionieren?

0
Kommentar von NoFaceKaonashi
23.02.2016, 02:02

Soweit bin ich schon. Ich nehme ja auch sonst Songs in Cubase auf. Mein Problem ist nur die Stimme bei Streamings, Skype usw. Ich möchte halt einen Kompressor und EQ zwischen Interface und Streaming oder Skype schalten. Was vielleicht noch wichtig ist: Mein USB-Audio-Interface ist das SPL Crimson. 😕

0

Was möchtest Du wissen?