Kokosöl bekommt weiße Flocken und wird fest?

3 Antworten

Das ist bei kokosöl total normal, wenn es draußen warm ist und es drinnen bei Zimmertemperatur steht wird es flüssig, wenn du esin den Kühlschrank stellst sollte es wieder fest und weiß werden :D

Das ist normal bei Kokosöl! Es wird etwa bei 25 Grad flüssig. Wenn es kälter ist wieder fest und weiß. Du kannst dann das Öl am besten mit einem Löffel aus dem Glas nehmen. Wenn du es dann zum Anbraten in die Pfanne gibst, verflüssigt es sich wieder

Das macht nichts, wenn du es erwärmst wird es wieder flüssig. Es hat einen geringen Schmelzpunkt.

Was möchtest Du wissen?