Wie lange ist Kokosmilch aus der Dose haltbar?

3 Antworten

Konservendosen halten "ewig" (Jahrzehnte), sofern sie nicht beschädigt sind z.B. durch Dellen woduch die Innenversiegelung beschädigt sein könnte.

Aber wie auch "Cougar99" schon sagte, bei Kokosmilch kommt es vor, dass sich die festen Bestandteile von den flüssigen lösen und oben absetzen und zu einer festen Schicht werden. Das ist jedoch ganz normal und kann auch schon innerhalb des MHDs passieren. Dann einfach wieder gut durchmischen und fertig, bzw. beim Erhitzen wird es auch wieder weich.

Also vor Verderb oder so brauchst bei (intakten) Konserven keine Angst haben.

Wenn die Dose nicht aufgebläht ist, ja. Allerdings kann sich Kokosmilch entmischen, sodass eine sehr dickflüssige bis feste Schicht auf einer dünnflüssigen schwimmt. Nach Durchrühren geht es porblemlos zu verwenden.

Hm bei milch würde ich lieber aufpassen

Was möchtest Du wissen?