Könnte man schwanger sein trotz coitus interruptus und pille?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Bitte mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut und lies mal aufmerksam die Packungsbeilage.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille laut Packungsbeilage korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und bei einem Einnahmefehler richtig reagierst.

Wenn du dich daran hälst, kannst du nicht schwanger werden und eine zusätzliche Verhütungsmethode ist nicht notwendig.

Darüber hinaus ist der Coitus interruptus ("vorher rausziehen") eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Und auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo rotgelbblau1133

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr  auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwanger mit Coitus interruptus = JA
Schwanger mit richtiger anwendung der Pille = NEIN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum dann überhaupt die Pille ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hcilniep
30.08.2016, 19:10

lusttropfen treten schon vor dem orgasmus aus

0
Kommentar von MaraMiez
30.08.2016, 19:18

Die Frage müsste lauten "Warum dann überhaupt rausziehen?"

2

Bei richtiger Anwendung ist die Pille sehr sicher. Ein kleines Restrisiko besteht jedoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Geschlechtsverkehr vor dem orgasmus des Mannes abgebrochen wurde können trotzdem bereits "lusttropfen" eingedrungen sein. Allerdings schützt die pille bei richtiger Einnahme sehr verlässlich weshalb es wirklich so gut wie unmöglich ist, dass man bei dessen Einnahme schwanger wird. ohne Expertin zu sein würde ich sagen das passiert nur in einem von einer millionen Fällen. mach dir also keine Sorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dragonon
30.08.2016, 19:11

Wie sicher ein Verhütungsmittel ist, wird mit dem so genannten Pearl Index gemessen. Die Pille hat einen Pearl Index von 0,2 bis 0,9. Das bedeutet: Weniger als eine von 100 Frauen, die ein Jahr lang mit der Pille verhüten, werden schwanger. Je niedriger der Pearl-Index, desto sicherer ist ein Verhütungsmittel.

0

Was möchtest Du wissen?