Könnte ich mein Studium abbrechen und irgendwann anders den gleichen Studiengang wieder aufnehmen?

4 Antworten

Ja, das geht im Grunde schon. Ich hab damals das Studium abgebrochen und mich ein Jahr später wieder beworben, diesmal als "Fortgeschrittener Bewerber".

Allerdings würde ich Dir raten, Dich vorher mal darüber beraten zu lassen. Bei mir war es so, dass sich glücklicherweise die Prüfungsordnung in der Zwischenzeit nicht geändert hat, deshalb war die Anrechnung der Leistungen ein rein formaler Akt (hat mich einen "Antrag" genannten Zettel gekostet).

Nur: Ich wäre fast nicht mehr in den Studiengang reingekommen, da die Hochschule in dem besagten Semester eigentlich keine fortgeschrittenen Bewerber annehmen wollte/sollte. In meinem Fall ist es nochmal gut gegangen, aber so etwas sollte man vorher wissen!

Du kannst entweder ein Urlaubssemester beantragen oder dich exmatrikulieren. 

Wenn du dich exmatrikulierst, kannst du dich irgendwann einfach wieder für das Studium bewerben und dir bestandene Prüfungen anrechnen lassen. An einer anderen Hochschule werden dir aber nicht unbedingt alle Prüfungsleistungen anerkannt.

Wenn du nicht rausgeschmissen wurdest sollte das gehen, aber dort fragst du am besten an der Uni nach.

Studium abbrechen. Nachteile bei der Bewerbung für ein neues Studium?

Gibt es Nachteile beim Bewerbungsverfahren für einen neuen Studiengang, wenn man ein Studium abgebrochen hat oder bewirbt man sich ganz normal erneut mit dem Abischnitt und hat die gleichen Chancen ( vorausgesetzt der nc reicht aus) wie die Neuabiturienten? Kurz gesagt was müsste man beim Abbruch des Studiums beachten? (inkl. BAföG usw.)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Partialbruchzerlegung nicht ganz einfach (Uni-Mathe), komme nicht auf die selben Zählerwerte?

...zur Frage

Kern und Bild von Vektorräumen - Wann sind sie disjunkt?

Hallo Leute,
wir nehmen gerade in der Vorlesung das Kern und Bild von linearen Abbildungen durch. Diese beschreiben ja etwa das folgende:

img(f) := alle Vektoren, die etwas unter L abbilden
ker(f) := alle Vektoren, die sich unter L auf die 0 abbilden

Meine Frage ist folgende:
Würde das nicht bedeuten, dass der Kern von L immer eine Teilmenge vom Bild von L ist? Dieser Zusammenhang wird nie erwähnt, weswegen ich glaube, dass ich einen Verständnisfehler habe und Kern und Bild nicht disjunkt sind.

Könnte mich jemand darüber aufklären?

MfG

...zur Frage

Kann ich den gleichen Studiengang an einer anderen Hochschule neu beginnen?

Hallo,

Ganz kurz, ich hab mein Bachelor-Studium (FH) ziemlich, aber noch nicht ganz, verhunzt.

Am Liebsten wärs mir an einer anderen Hochschule weiter zu studieren. Könnte ich denselben Studiengang in einem anderen Bundesland im 1. Fachsemester beginnen und vielleicht sogar noch Kurse anrechnen lassen?

Ich denk mir schon, dass ich Abstriche machen muss.

Falls dem so ist, einen ähnlichen Studiengang könnte ich doch im 1. Fachsemester beginnen und Manche Kurse anrechnen lassen?

Oder könnte ich den selben Studiengang im ersten Fachsemester neu beginnen und dürfte mir eben nix anrechnen lassen?

Danke euch!

...zur Frage

Sehe ich es zu dramatisch?

In meiner Ausbildung kam mir mein ausbilder immer wieder mal sehr nahe und streichte mit meiner hand über meinen Po... auch lässt er teilweise komische Sprüche fallen. Ich merke, dass es mich triggert und ich innerlich verkrampfe. Ich weiss aber jetzt nicht, was ich tun soll.. mir liegt sehr viel an meinem Studium. Jedoch bin ich dabei, drasstisch abzunehmen. In meiner Kindheit und Jugend waren sexuelle Missbräuche und weiteres der Fall... ich wiege noch 49 Kilo bei 175cm. Hab heute auch ein Gespräch mit dem Arzt bezüglich meiner Elektrolyten... ich fühle mich schlichtweg nicht ernst genommen. Auch mein Partner meinte, dass ich halt sagen müsse wenn es mir unangenehm sei.

Diagnosen von mir sind Borderline, PTBS, Depressionen die immer wieder mal kommen und eine Essstörung. Ich weiss nicht ob ich alles wieder dramatisiere.. ich brauche euren Ratschlag. Bin Ende 20..

...zur Frage

studium direkt abbrechen oder 1 semester noch durchziehen?

hey, ich werde auf jeden fall mein jetziges studium abbrechen, da ich mit dem studiengang nicht zufrieden bin und ein anderes studium anfangen will. allerdings wird das studium erst im wintersemester angeboten, was bedeutet das meine mutter keinen anspruch auf kindergeld hat bis das studium im oktober beginnt, sofern ich das studium sofort abbreche.

wenn ich nächstes semester allerdings noch angemeldet bin, hat sie noch anspruch auf kindergeld. ich würde nur keine vorlesung besuchen und auch keine klausur am ende mitschreiben, da ich ja sowieso abbreche. würde um die zeit zu überbrücken dann einen job bis zum studienbeginn suchen.

was ratet mir ihr? gibt es noch andere möglichkeiten was ich tun kann?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?