können noten nach der zeugniskonferrenz geändert werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Noten eintragen ist (zumindest an meiner Schule) nicht gleich Zeugniskonferenz. Die Noten werden ein paar Tage vorher eingetragen und dann bei der Zeugniskonferenz besprochen - da können die auf jeden Fall noch geändert werden. Und in Einzelfällen sicherlich auch noch danach, dann wird das Zeugnis eben einfach neu gedruckt ;)

lg

Ja die Noten können auch noch nach der Konferenz geändert werden, jedoch nur in seltenen Fällen wird dies von den Lehrern in Anspruch genommen.

Ist für die ja dann auch mit Aufwand verbunden ;-)

Wenn dieses Thema wirklich niemand verstanden hat wird der Test dementsprechend auch schlecht ausfallen, vielleicht kann man sich da ja bei dem Lehrer, oder sogar bei der Schulleitung beschweren?
Zum schwänzen wird dir hier wohl keiner raten, aber ist ja immernoch dir überlassen !

Ja, ein Lehrer kann deine Note nachträglich bis zur Zeugnisausgabe verändern. Fallst das jetzt ein sehr schwerer Test ist und ein Schultag danach die Noten eingetragen werden, würde ich an deiner Stelle diesen Test schwenzen. Rein Theoretisch könnte dein Lehrer dich diesen Test auch nach der Zeugniskonferenz schreiben lassen, aber das tut kein Lehrer.

Natürlich geht das. Die Noten werden in einer Zeugniskonferenz nur besprochen, aber nicht festgelegt.

Wenn du schwänzt, ist es eine 6, ganz klar. Aber wenn dich dein Arzt krank schreiben sollte (egal ob du wirklich krank bist oder es nur vortäuschst), kann die Schule dir die Note nicht geben und dein Zeugnis wird ohne sie geschrieben. ;)

Was möchtest Du wissen?