König Ludwig von bayern

vorderseite - (sammeln, Münzen, Medaille) rückseite - (sammeln, Münzen, Medaille)

4 Antworten

ich würde mal nachforschen, ob ein verwandter, vorfahre sich mal in bayern aufgehalten hat oder vielleicht in der bayrischen armee war oder staatsdienst.

wenn du keine informatiionen bekommst, schick doch die bilder, an ein museum, das sich mit seinem leben auseinander setzt.

oder schau mal auf der homepage von kunst und krempel, dort gibt es die anschriften von gutachtern, die du anschrieben kannst. vielelicht ist auch demnächst eien aufzeichnung bei dir in de rnähe, wo du dich anmelden kannst.

das gabs glaub mal bei napoleon(cognac) um den flaschenhals als zugabe. schön an zu sehen, aber nichts wert. ;)

ich glaube das wars danke

0

Es gibt bei mir im Allgäu ( Ostallgäu ) in Flüssen ein Museum der Familie von Wittelsbach Google das mal und setze dich mit der Familie in Verbindung ( wittelsbacher # Königsfamilie von Bayern)

Das war eine Beigabe von Nymphenburg Sekt (daher das N auf der Rückseite) für den König Ludwig Sekt.

Diese Münzen kann man gut auf Ebay.com USA verkaufen. Die Amis sind dort ganz wild auf alles, was mit dem "Crazy King" zu tun hat!

Was möchtest Du wissen?