Kleinstmögliches Motorradkennzeichen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kleinstmögliche Kennzeichen (siehe das obere Bild) ist 18 x 20cm groß.

Ich denke XXX-XX 12 wird das längste sein, was drauf passt. Mehr wie vier Zeichen nach der Kreisangabe, sind vermutlich nicht drin.

Kennzeichen neu und alt - (Motorrad, klein, Kennzeichen)

Bei den neuen, kleineren, Kradkennzeichen macht es keinen Unterschied in der Größe, ob Saison- oder Dauerzulassung, da die Gültigkeitsmonate in der mittleren Zeile geprägt werden und nicht mehr hinter dem Unterscheidungszeichen (Kreisbuchstaben).

Die Kradkennzeichen haben eine Mindestbreite von 180 mm und auf das Schild passen dann unten bis zu vier Zeichen drauf, selbst wenn du nur ein Kennzeichen mit drei Zeichen bekommen würdest (plus Kreisbuchstaben natürlich, also ingesamt 5), könntest du kein kleineres Schild als 180 x 200 mm bekommen, daher ist es egal ob ingesamt 5 oder 6 Zeichen.

Übrigens gehen deine Begriffe etwas durcheinander:

Ziffern sind Zeichen von 0 bis 9 Zahlen sind Zeichen, die aus mindestens einer oder mehreren Ziffern bestehen Buchstaben sind Zeichen von A bis Z. Wenn du also von der Anzahl der Zeichen insgesamt auf dem Schild sprichst (5 oder 6 wie oben), solltest du auch das Wort "Zeichen" benutzen, da "Ziffern" falsch wäre.

Was möchtest Du wissen?