Kleiderschrank ausgemistet- Wohin mit den Klamotten?

18 Antworten

Mache 'ne Party: Lade Freundinnen ein und sag ihnen, sie sollen ihre ausgemisteten Klamotten und was zu trinken mitbringen. Chips etc. kannst du ja besorgen (die Kosten werden dann geteilt). Und dann kann sich jede in den Klamotten der anderen aussuchen, was ihr gefällt. Das, was übrig bleibt bzw. nicht den Besitzer wechselt, solltet ihr abgeben - beim Weißen Ring, im Kinderheim, bei den Obdachlosen ... Vom Roten Kreuz würde ich abraten; die verkaufen häufig Kleidungskontingente and Second-Hand-Läden, d. h. es kann durchaus sein, dass ihr dann jemand in euren alten Klamotten seht, wobei diese Klamotten aber verkauft wurden.

Es gibt sehr viele arme und obdachlose Menschen. Die alten, aber noch guten Textilien würde ich spenden (Caritas, Altkleidersammlung usw.).

also ich habe letzt auch ausgemistet und habe die klamotten zum secondhand laden gebracht! danit verdient man sicher nicht viel, aber die klamotten erfüllen noch einen zweck. was dort nicht verkauft wird, kann man entweder noch ein zweites mal zu einem späteren zeitpunkt hinbringen oder, so wie ich, abgeben - ich habe es allerdings für krebskranke kinder & für das frauenhaus gespendet.

Was möchtest Du wissen?