Kleider machen Leute? Umfrage

Support

Liebe/r Miuki,

Du bist ja noch nicht so lange dabei, daher möchte ich Dich auf etwas hinweisen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Manchmal.. 50%
Ja! 34%
Nein! 15%

20 Antworten

Manchmal..

Wie traurig, wenn die Kleidung die Person ausmacht. Das wären sicherlich keine Menschen, mit denen ich mich umgeben würde. Ich erwarte mehr als nur Hülle.

Das ist ebenso wie mit der Sprache - der Gedanken-Kleidung. Sie (Kleider und Sprache) können als Hülle Wesentliches verdecken, wenn sie schlicht/ bescheiden gewählt wird; kann mehr versprechen, als vorhanden, aber auch Stil, Eigensinn, Wesenseigenschaften für Beobachtende ausdrücken - diese Wahrnehmung muss nicht stimmen, stimmt aber häufig. Keineswegs denke ich an eine Differenzierung im materiellen Wert, sondern klappere andere Fragen ab: Legt der Tragende Wert auf Kleidung ? Wählt er auffallende oder bewusst tarnende Farbe ? Traut er sich zu tragen, was ihm gefällt ? Trägt er aktuell modische Kleidung und lässt sich von Werbung manipulieren oder trägt er Zeitloses ? Bevorzugt er Markennamen vor Qualität ? usw.

Ja!

ja auf jeden fall!!! man definiert sich ja durch das was man trägt!! ich find es nur schlimm wenn man immer nur dem mainstream folgt denn dann definiert man nicht sich durch seine kleideung sondern die kleidung definiert einen als mitläufer...

Was möchtest Du wissen?