Klavierfortschritt nach 7-9 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich glaube nicht, dass das was mit alleine-einübe zu tun hat, wie hier geschrieben wurde. Ich habe zwei mal in der  Woche Unterricht und übe alles mit meinem Lehrer ein, aber deshalb bin ich nicht schlechter...

Der Unterschied liegt darin, ob man es ernst meint oder nicht. Wenn du jeden Tag übst kannst du nach 8 Jahren schon sehr weit sein. Ich schick dir mal den Link zu dem Stück was ich (glaube ich) nach 8 Jahren gespielt habe. Ich bin mir aber nicht ganz sicher ob das "normal" ist...

Viele Leute die ich kenne spielen immer noch den Valse d'Amelie oder so aber die üben auch erschreckend wenig:D

Du musst dich entscheiden, wie viel Zeit und Aufwand du darein stecken musst, dann kannst du schon ziemlich weit kommen.

Viel Spaß. LG Lili:)

Hi,

ich finde das kann man so wirklich nicht sagen. Das kommt darauf an, wie musikalisch und vor allem wie fleißig man ist.  Hinzu kommt das Alter, mit welchem man beginnt. Auch Vorkenntnisse spielen eine große Rolle. Allerdings gibt es auch dann noch Unterschiede. Es gibt Menschen die werden kontinuierlich besser und andere bleiben lange Zeit auf einem Stand und machen plötzlich einen großen Sprung.

viele Grüße

Das kann man so genau nicht sagen. Aber du solltest eigentlich schon Lieder alleine einüben können (wenn du Noten bekommst solltest du diese ohne richtige Hilfe spielen können). Und ansonsten hängt das davon ab auf was du dich beim lernen/Klavier spielen konzentriert hast

Das kann ich schon seit mehreren Jahren.. Trotzdem Danke für den Kommentar

0

Was möchtest Du wissen?