Klassentrennung :O

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist echt ne schei** situation; bei uns war das auch mal so, also haben wir mit der ganzen klasse nen brief an den rektor geschrieben und ihm erklärt, warum er uns nicht trennen darf ; es war dann so, dass er gesagt, wegen dem engagement der klasse wird erst zum halbjahr durchgewürfelt. und es ist in den neuen klassen eig. auch ganz OK. wenn man es schon einmal geschafft hat, eine super klasse zu werden, schafft man das auch ein 2tes mal ! ;)

Viel Glück euch

Ihr braucht nicht zusammen zu bleiben. Wenn ihr wirklich eine so harmonische Klasse seid, dürfte es den jeweiligen Vertretern eurer Klasse in den neuen gelingen, in jeder Klasse ein so positives Bild herzustellen. Außerdem würdet ihr so neue Leute kennenlernen, die ihr sosnt wahrscheinlich nur vom Sehen kennt. Das wäre für alle ein Gewinn. Zudem seht ihr euch trotzdem noch in den Pausen.

Ähem - so wundervoll scheint die Klasse noch nicht zu sein, wenn Du in diesem Zusammenhang von "Opfern" sprichst.

Ihr geht für meinen Geschmack auch etwas sehr leichtsinnig mit diesem Begriff um - um ein Opfer zu sein braucht es auch erst einmal einen Täter. Und als diese führen sich viele Kinder und Jugendliche heutzutage freiwillig auf.

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen, dass in der Jugendsprache "Opfer" heute eine Art Schimpfwort geworden zu sein scheint, für Leute, die es irgendwie verdient haben oder sowas. Finde ich ganz grauenvoll, weil es in der Tat die Tatsache verdeckt, dass ein Opfer eben NICHT an irgendwas selbst schuld ist.

0

Hi, 

bei mir war das auch so aber halt von 7. nach 8. Wir haben Unterschriften gesammelt und alles versucht, weil wir unsere Klasse so toll fanden, aber es hat trotzdem nichts gebracht. Vor den Ferien haben wir unsere neue Klasse schon mal kennengelernt, die sind absolut okay. Wir haben am Wochenende eine Übernachtung mit der alten Klasse geplant, also so richtig verlieren wir uns noch nicht (hoffentlich nie!!!!!).

Alle, die unzufrieden sind sehen die neuen Klassen jetzt als Lerngruppen, wir machen immer noch genauso viel zusammen. 

Natürlich hoffe ich, dass ihr zusammen bleibt!

LG minijonnigoo

Wenn ihr euch wirklich so toll versteht, könnt ihr ja auch so Freunde sein. Ich finds voll i. O., dass Klassen vermischt und aufgeteilt werden, man muss sich mal auf andere Leute einstellen können. Was wir bei mir früher mal in der Schule gemacht haben: Wir durften jeder drei Leute sagen, mit denen wir ein einer Klasse sein möchte. Es kann nicht alles berücksichtigt werden, aber bei mir waren davon immerhin 2 in der Klasse. So wird man halt nicht von den besten Freunden getrennt.

Was möchtest Du wissen?