Kickboxen oder Taekwondo? was ist besser?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so siehts aus, der lehrer ist am wichtigsten! Kommt halt drauf an worauf du am meißten stehst! Und ob du später an turnieren teilnehmen willst! Ich würde sagen wenn du besser mit den beinen bist macht Taekwondo, wenn du einen harten schlag hast Kickboxen! Mach aber auf jedenfall kampfsport!

ich bin selber auch 12. ich habe von 8-11 kckboxen gemacht. es ist ein toller sport doch leider nicht sehr abwechslungreich.ausserdem ist kickboxen wenn du kein muskelpaket bist nicht sehr hilfreich. um damit jemanden anzugreifen braucht man kraft. du solltet gucken ob du vielleicht eine "probestunde" mitmachen könntest. ich habe einen freund mit 14 jahren. er macht teakwando. ich habe ies mir auch schon angeguckt.es beruht auf technik und geschwindigkeit. es ist empfehlenswert.

bei mir war es so, dass ich ein paar einheiten kickboxen hatte, mich aber dann doch für taekwondo entschieden hab. taekwondo sieht einfach optisch viel besser aus und is (meiner meinung nach) viel disziplinierter und koordinierter, wohingegen kickboxen einfaches draufgekloppe ist. kann dir taekwondo nur empfehlen (Y)

Was möchtest Du wissen?