Kennt Ihr Hobbylose Menschen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist doch keine Pflicht, ein spezielles Hobby zu haben. Solange Du Dich nicht langweilst, ist das völlig okay. Wenn Du gefragt wiest, sag doch einfach: Ich bin allgemeininteressiert.

sollte heißen: Gefragt wirst

0

Ist ne gute Empfehlung, Dankeschön.

0

Ich habe auch kein Hobby, aber ich erfreue mich an vielen Dingen, kann mich den ganzen Tag beschäftigen und es kommt keine lange Weile auf. Naja und wenn der Partner das Hobby ist... Ich glaube, so lange einem nichts fehlt, braucht man auch kein bestimmtes Hobby.

was ist daran, was du ändern willst? Es ist vielleicht ungewöhnlich, aber manche Menschen sind einfach so. Und spontan ist besser als langweilig vorprogrammiert.

Dankeschön, ist nett! Aber mal ehrlich welche Person macht sich darüber keine Gedanken? Ich bin heute 26 jahre jung. Irgendwann muss ich doch mal ein Hobby finden-oder nich? Danke für die schnelle Antwort ;)

0
@steffiHobbylos

Also ganz ehrlich: ich finde es super, dass dein Mann dein Hobby ist - manche Leute werden sonstwas denken, aber ich finde eine gute Partnerschaft kann wie ein Hobby sein. Man liebt es und pflegt und hegt es. Ich freue mich für euch.

0

Ich bin auch hobbylos. Mal mache ich ein Zeit lang dieses gern, dann eine Zeit lang jenes. Sollte ich diese Phasen vorübergehender Leidenschaft Hobby nennen? Bei Hobby denkt man spontan an kauzige Männer, die in ihren Kellern ihre Mutter aus Streichhölzern nachbauen. Exzentrische Angewohnheiten, die von Außenstehenden nicht wirklich verstanden werden. Eigentlich nicht unsympathisch. Trotzdem, wenn mich jemand fragt, was ich für Hobbys habe, dann antworte ich: Hobby? Von dem Wort kriege ich Ausschlag!

gacker ..so ein schönes Hobby! (die Streichhölzer, meine ich) DH!

0

Wie oben schon beantwortet, sag einfach du bist allgemein Interessiert.

0

das problem ist das mittlerweile viele Menschen zu unspontan geworden sind weil sie vom Alltag dazu terminlich gezwungen werden unspontan zu sein...

0

Hi steffi,

mir gehts ähnlich. man macht zwar viele dinge,sieht diese aber nicht als hobby an.

man muss eben keins haben hauptsache man ist glücklich und beschäftigt sich in seiner Freizeit!!!

Was möchtest Du wissen?