Kennt ihr Ausreden um kein Vortrag zu halten?

35 Antworten

Ist zwar nicht wirkliche eine Ausrede, aber bei mir war das so, dass ich Bauchschmerzen hatte (was vlt auch Stressbedingt war, da es eine wichtige GFS war), ich dann zum Arzt bin und mir einen Atest habe schreiben lassen. Bei mir war es dann so, dass dann einfach die Ausarbeitung gewertet wurde.
Aber an deiner Stelle würde ich den Vortrag halten, denn meistens kannst du dir dadurch deine Note verbessern.
Aber viel Glück dir :)

Ohnmacht vortäuschen. Sag ein paar minuten vorher dir ist schwindelig, bei der nächsten gelegenheit zum laufen fällst du auf EIN knie und dann fällt der rest deines körpers nach, das mit dem knie ist sicherer, da man sich so nicht so weh tut.
kleiner tipp; du solltest nicht länger als 20 sekunden so tun, sonst ruft vielleicht noch jemand den notarrzt und nach dem erwacen nicht gkeich fragen 'was ist passiert' oder 'was war?' sondern einfach augen auf, verwirrt tun und dir aufhelfen lassen :)

Muss das eine PowerPoint sein ? Wenn ja, öffne die Datei mit dem Editor und lösch hier und da ein paar Buchstaben raus, dann speichern und wenn du es morgen öffnen willst, kannst du halt nix dafür, irgendwie ist die Datei halt beschädigt, du wirst versuchen es beim nächsten mal irgendwie anders zu speichern und hoffst das es dann geht, Vlt hätte es ja am USB Stick gelegen ;)

Was möchtest Du wissen?