Keine Zeit wegen Schule.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast schon ein strammes Programm, das sehr zeitaufwändig ist. Ich denk mal, du wirst erst gegen 3 Uhr zu Hause sein, und dann hast du ja noch jeden Tag eine Aktivität, dazu kommt das intensive Lernen. Überlege mal, was sich geändert hat, wenn du letztes Jahr so viel mehr Zeit hattest. Am Führerschein liegt es ja wohl nicht, außerdem entfällt das irgendwann wieder. Eine Option ist bestimmt, das Lernen zu lernen. Ich kenne dich nicht, aber durch prägnantes und effektives Arbeiten lässt sich so einiges an Zeit sparen. Vielleicht kannst du einige Aktivitäten mit den Freunden unternehmen? Gemeinsame Besuche im Studio, ein gemeinsames Tennismatch? Oder gemeinsam für die Schule lernen, das bringt ohnehin mehr als alleine. Wenn diese Optionen nicht realisiert werden können, dann müsstest du tatsächlich mal drüber nachdenken, was dir wieviel wert ist. Viel Glück dabei

15

Dankeschön. Ich habe früher kaum gelernt, aber jetzt muss ich das, weil jede Note zählt. Fahrschule macht schon was aus, weil Gitarre, Nachmittagsunterricht und Fahrschule an einem Tag sind. Und das ist nur ein Termin.

0

Dei Gehirn kann sich nur 20min auf etwas konzentrieren, dann braucht es abwechslung. Lerne auf ein Fach 20min dann auf ein anderes 20min und dann nochmal 20min auf was. Dann geh z.b 1oder 1 1/2h in Fitness. Komm zurück und lern weiter und mach an Wochenenden Was mit Freunden. Du musst Prioritäten ziehen. Ich würde das mir Gitarre dann lassen. Mache auch gerade mein Abi und hab mir Fussball aufgehört, keine Zeit und keine Lust mehr wie früher

13

Prioritäten setzten haha. Komm auf mein neues Handy nicht klar

0
15

Danke für die Antwort. Aber 20 min für ein Fach ist ja fast nichts.

0

Ich bin jetzt in der 12. und kenne das sehr gut. Ich habe zuerst mit einem Hobby aufgehört, in zwei Wochen folgt das nächste. Das ist einfach schade, ich habe beides gern gemacht , aber es geht nicht anders. Es ist ja nicht mehr lange, die paar Jahre muss man sich jetzt eben noch mal den A* aufreißen, aber dann ist es geschafft und man hat den Rest seines Lebens was davon.

Bald sind ja Ferien, versuch doch, in der Zeit mehr für die Fahrschule zu machen. Wenn du den Führerschein hast, fällt da einiger Stress weg.

Nachmittags immer müde und schlapp?

Hallo! Ich habe das Problem das immer wenn ich Nachmittags von der Schule komme (meistens gegen 15:40) ich auf einmal extrem müde bin und wenn ich nicht aufpasse den ganzen Nachmittag (einmal war es bis 19:00) verschlafe.

Liegt das daran das ich zu spät ins Bett gehe (gegen 13:00) da ich morgen auch schon um 6 aufstehe, allerdings bin ich in der Schule nie wirklich so müde.

...zur Frage

Nach der Schule total kaputt...

Ich (w14) habe momentan oft lange schule und wenn ich nach hause komme bin ich mega kaputt. Gestern bin ich sofort eingeschlafen, obwohl ich mich gerne auch mal wieder verabredet hätte...

Ich gehe um 10:30 ins bett und stehe 6:15 auf. Früher hat mir der schlaf vollkommen gereicht. Gehe ich zu spät schlafen ? Und woran könnte die müdigkeit noch liegen ? Was kann ich tun damit ich nachmittags wieder fitter bin? Kaffe hilft nicht so..

Danke schon mal (:

...zur Frage

Schule macht mich geistig fertig

Ich wohne in der Schweiz, und ich gehe nun seit Ende der Sommerferien in die Sekundarschule. Wie man an einer meiner früheren Fragen merkt, mag ich diese Schule nicht besonders. Und in letzter Zeit geht es mir richtig schlecht:

Ich vergesse ab und zu Hausaufgaben oder vergesse Tests zu unterschreiben, zwar war es auch früher so, aber nie so schlimm. Obwohl ich immer gut im Unterricht aufpasse verstehe ich viele Dinge nicht und wenn mich die Lehrer damit beschuldigen nicht aufzupassen geht es mir noch schlechter. Fächer in denen ich gut war, habe ich mich plötzlich verschlechtert und ab und zu verzweifle ich zuhause wenn ich meine Hausaufgaben mache und kann auch nicht mehr klar denken, was dazu führt, dass ich viele Sachen wie schon gesagt vergesse. Dadurch werden meine Lehrer sauer und alles fängt von vorne an. Ich fühle in mir einfach eine Leere. Ich habe Angst, dass ich meine Familie enttäusche, indem ich in letzter Zeit so schlecht in der Schule bin. Ich habe immer gern gelesen aber sogar das kann ich nicht mehr machen, weil mich die Schule einfach so sehr belastet. Ich habe so viele Gedanken und Ängste und ich kann es nichtmal richtig beschreiben. Ich kann einfach nicht mehr.

Liegt es daran, dass ich mich noch an diese neue Schule gewöhnen muss? Kann es gefährlich werden, wenn ich so viel unter Stress leide, oder muss ich einfach lernen meine Zeit gut einzuteilen? Ich habe Angst meine Lehrer Sachen zu fragen, weil ich nicht will, dass sie denken, dass ich nie aufpasse oder einfach zu faul oder dumm dafür bin.

Bin grad ziemlich müde, darum nicht wundern wenn etwas nicht viel Sinn ergibt usw.

...zur Frage

Vorfahrtsregeln lernen. Wie und wo?

Hey, gehe ab nächster Woche in die Fahrschule und möchte schonmal die Vorfahrtsregeln lernen. Wie und wo mache ich das?

Kann es mir wer erklären?

...zur Frage

Was geht gegen Stress?

Hi.

Ich habe dieses Semester mit meinem Studium begonnen und habe seitdem sehr viel zu lernen und zu tun um auch gut durchzukommen. Manchmal verzweifle Ich, weil es so viel Arbeit ist und Geräte in Hoffnungslosigkeit was mich krank macht und ich evtl. sogar schlechter werde während meines Studiums was ich nicht möchte. Ich möchte versuchen meine Zeit besser einzuteilen fürs lernen der jeweiligen Module, die ich habe und ich möchte wissen wie man gegen diesen Stress und diese Hoffnunglosigkeit ankommt.

Habt ihr Tipps zum perfekten Zeitmanagement und Tipps gegen Stress für mich?

Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?