Katze versteckt sich im Keller, wie locke ich sie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stell am besten eine kleine Portion Futter hin und geh weg.

Die Katze wird schon aus dem Keller rauskommen, sie ist ja auch reingekommen. Aber den Zeitpunkt bestimmt sie selbst. Sie ist ja kein Hund, wo kämen wir denn hin, wenn wir auf den Pfiff gehorchen würden... Abgesehen davon lauert da draußen ein Mensch mit undurchsichtigen Absichten.

Die Katze wird sich melden, wenn sie Hunger hat. Sie steht dann einfach vor der Tür. Ansonsten musst du einfach Geduld haben und der Katze ihren Willen lassen. Manche Katzen mögen es nicht, wenn ein Mensch sie anfasst. Das muss man eben respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du warten müssen bis dein Nachbar wieder da ist. Oder frage andere Nachbarn ob die sie gesehen haben, vielleicht ist sie woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du etwas geduld hast und sie tgl fütterst kommen sie dir schritt für schritt immer näher .. ich hab 2 jahre benötigt bis eine wildkatze sich bei mir so sicher fühlte das sie heut nicht mehr von meiner seite weicht

Du kannst das Futter auch vor die Tür stellen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hoffe die Katze ist wieder aufgetaucht?? Um eine Katze aus ihrem Versteck zu locken, brauchst du nur ein "paar Tropfen" Baldrian. (Gibt es für 2-3 € in jedem Drogeriemarkt) 

Hilft auch bei scheuen Katzen. Am besten auf ein Katzenspielzeug oder eine Wollschnur tropfen, da kann keine Katze wiederstehen.  (Wichtig!! Nur ein paar Tropfen)

Liebe Grüße 

Natascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?