Kannst du dich bitte im Zaun oder in Zaum halten?

14 Antworten

Kommt von den Dingern, mit denen man Pferde zügelt, also der Zaum. Dieses komische Ding im Maul. Zieht man daran, soll der Gaul bremsen, läßt man den Zaum locker, dann gibt der Gaul wieder Gas. Wenn man steuerungsunfähig wird, hat man sich also in Anlehnung an dieses Bild von Beziehung Reiter/Pferd nicht "im Zaum".

Anders ist es etwas vom Zaun zu brechen, einen Streit zum Beispiel, obwohl ich das auch immer verwechselte. Irgendwie hat das Ganze etwas mit Selbstbeherrschung zu tun, deswegen diese gedankliche Kreuzung.

Das Ding im Maul heißt Trense oder Kandarre (jemanden an die Kandarre nehmen ist etwas mehr als ihn im Zaum zu halten). Zaumzeug ist das ganze "Gegurte" zusammen.

0

...im Zaum ist richtig. Wenn ein Pferd Zaumzeug angelegt bekommt, kann man es im Zaum halten.

Das hat was mit Pferden zu tun. Die haben so ein Ding am Kopf zum Lenken. Und so soll man sich selbst auch lenken.

zaum - und übrigens im zaum! beide male m

Was möchtest Du wissen?