Kann Salzsäure die Kleidung angreifen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt darauf an, ob du einen rein synthetischen oder einen Wollpullover hast.

Schurrwolle/Baumwolle wird von der Salzsaeure angegriffen, bei einem rein synthetischen Pullover wird es nur mit der Farbe reagieren.

Auch Synthesefasern werden von Salzsäure entsprechender Konzentration angegriffen.

0
@jobul

HCL hat glaube ich die hoechste Konzentration mit 35% (wenn ich mich nicht irre) aber selbst dann glaube ich nicht, dass es die Synthetikfasern aus PET schaedigt.

In dieser Konzentration, wird es ja auch in PET Behaeltern aufbewahrt.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren!

0
@jobul

Aber nicht alle Synthetischen Stoffe. Eine genaue Liste kenn ich jetzt nicht, die Zahl der verschiedenen Verbindungen ist ja auch sehr hoch. Nicht nur bei Säuren muss man aufpassen, viele Laugen (z.B. Natronlauge) sind sehr Ätzend.

Generell sollte man darauf achten, dass solche gekennzeichneten Stoffe nur mit den dafür vorgesehenen Behältnissen und Stoffen in Kontakt treten!

0

Ja, das kann schon sein. Die bekommt aber leider nicht mehr heraus, weil die Säure die Faser beschädigt hat.

Ja die roten Flecken können von Säurespritzern kommen. Salzsäure kann Kleidungsstücke, und nicht nur die, vollständig auflösen.

Was möchtest Du wissen?