Kann mir jemand erklären wie ein Energiekosten-Messgerät funktioniert?

2 Antworten

willst du wissen, wie das gerät angewendet wird, oder wie es arbeitet?

das gerät misst Spannung, Strom und (bei den besseren geräten) den Phasenwinkel. daraus ergibt sich die sogenannte Wirkleistung. mit der zeit multipliziert ergibt sich daraus die aufgenommene energie...all das berechnet der chip in dem gerät und gibt es als verbrauch über das display aus.

von der die anwendung ist eigendlich denkbar einfach. du steckst das gerät zwischen die steckdose und das zu messende gerät. dann kannst du ablesen, wie viel energie verbraucht wurde...

je nach dem was du zu messen hast, solltest du das gerät länger dran lassen. bei kühl und gefriergeräten mal mindestens eine Woche, besser zwei.

bei ner waschmaschine z.B. macht es sinn, das gerät nur für einen waschgang anzuschließen.

dann weiß man, was ein waschgang kostet...

übrigens, einige dieser geräte haben auch eine hochrechnungsfunktion, wo man ablesen kann, was das zu messende gerät vorrausichtlich innerhalb eines monats oder jahres an strom verbauchen wird... dafür gibts bei diesen geräten übrigens noch eine funktion, wo man den strompreis je kWh einstellen kann

lg, Anna

Das Gerät habe wir für meine Diplomarbeit benötig. Wir haben damit den Verbrauch verschiedener Geräte (Kaffeeautomat, Getränkeautomat, Drucker,....) gemessen. Daher weiß ich auch wie man es benutzt und bedient. 

Mein Hauptproblem ist jetzt, dass ich erklären muss wie es Strom und Spannung misst. Ich glaube das es die Spannung ganz einfach mit einem Spannungsteiler ermittelt. Beim Strom und bei der Phasenverschiebung bin ich mir aber nicht sicher. Den Strom könnte es durch einen Shunt-Widerstand ermittel, da bin ich mir aber eben nicht sicher. Bei der Phasenverschiebung hab ich keine Ahnung.

0
@MARonin

was das strom messen betrifft hast du schon mal sehr richtig geraten. das erfolgt über einen shunt. und auch die spannung stimmt zu weilen (über einen spannungsteiler...

die phasenverscheibung wird am einfachsten über die zeitliche distanz zwischen den maximalwerten von Strom und Spannung ermittelt...

wie das mit einem ´µC geht, kannst du hier nachlesen...

http://www.mikrocontroller.net/topic/244886

lg, Anna

0

Also die Geräte die ich kenne steckst in die Steckdose und da dann das zu testende Gerät und es zeigt dir den kwh verbrauch an. Meistens soll man sowas über mehrere Stunden drin lassen. Der schnittwert ist dann abzulesen.
Oder reden wir von unterschiedlichen Geräten?

Jaaa genau so ein Gerät mein ich, aber was für eine Technik steckt dahinter? Wie wird der Wert ermittelt den das Messgerät anzeigt?

0

öhm des is mir egal... Hauptsache es zeigt an was ich sehen will.. ich frag mich ja ach sonst nicht wi irgendwelche technik funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?