Kann mir bitte weiterhelfen beim Thema Schwefelwasserstoff?

2 Antworten

a) Du musst die molare Masse des Schwefelwasserstoffs herausfinden: Molare Masse = wieviel Gramm 1 Mol wiegt.

Die Einheit der molaren Masse ist (in der Chemie) i.d.R. "Gramm pro Mol".Im Periodensystem steht ja bei jedem Element auch, wie schwer das jeweilige Atom ist -> die Atommasse.

Und die Atommasse ist praktischerweise so definiert, dass die Zahl, die die Atommasse angibt, auch gleichzeitig die molare Masse angibt. Wenn da also steht, dass Wasserstoff ungefähr eine Atommasse von 1 u hat, dann ist die molare Masse 1 g/mol. Damit weißt du, dass jedes mol an Wasserstoffatomen ca. 1 g wiegt.

Das heißt: Um a) zu lösen, musst du schauen: Woraus besteht ein Schwefelwasserstoffmolekül? Deren Atommassen musst du im Periodensystem nachschauen und addieren. Damit hättest du die Masse eine Schwefelwasserstoffmoleküls, und diese  Zahl wäre gleichzeitig die molare Masse. Damit weißt Du, wieviel 1 Mol wiegt. Und wenn du weißt, wieviel 1 mol wiegt, kann man auch ganz leicht ausrechnen, wieviel 0.4 mol wiegt (Multiplikation mit 0.4).

b) Das kommt auf die  Zusammensetzung des Schwefelwasserstoffs an. Wenn da z.B. 1 Schwefelatom im Schwefelwasserstoffmolekül drin ist, dann haben wir bei 1 Mol Schwefelwasserstoff auch 1 mol Schwefel. Wenn im Molekül aber z.B. 2 Schwefelatome wären, dann hätten wir bei 1 mol Schwefelwasserstoff auch 2 mol Schwefel.

c) Molare Masse von Schwefel und Wasserstoff nachschlagen. Mit den Ergebnissen aus b kannst du das dann ausrechnen.

d) 1 mol sind ca. 6.022*10^23 Moleküle (also sehr viele). Kannst dann berechnen, wieviel dann 0.4 mol wären.

(a) n=m/M umstellen, molare Masse aus Periodensystem ablesen, nach stöchiometrischen Zahlen berechen, Stoffemenge n einsetzen

(b) Da Formel = SH2 musst du um die Stoffmenge von S zu erhalten die Stoffm. von S mal 1 nehmen, die von Wasserstoff x2.

(c) mithilfe der Stoffmengen aus (b); einsetzen in Gleichung n=m/M, umformen (natürlich für Schwefel und Wasserstoff einzeln)

(d) hier brauchst du die gleichung n= N/Na; Na ist hier eine Konstante (Avogardo), dann Stoffmenge einsetzen, umformen, ausrechnen


3

Ich danke dir

0
4
@Delion1991Viao

War bisschen schnell sorry wenn du Fragen hast frag gerne :) witzig einem 8 Jahre älteren zu helfen

1
3
@TheJulioggd

Ich hatte leider seit 10 Jahre kein Chemie gehabt :( ich muss wieder reinkommen haha....  indemfall n=0,4  stimmt ? und Molaremasse ist M oder ?

1
3
@TheJulioggd

also H(wasser) hat 1,01 Atommasse und in diese aufgabe sind H2 d.h 2 *1,01 + 32,06(1S) = 34,64 * 0,4 = 13,85 .   so richtig ...

1

Wie viel Gramm wiegen 3,5 mol LiCl?

Ich schreib am Dienstag Chemie, hab alles bis auf eine aufgabe die wir zum üben hatte verstanden. Kann mir jemand sagen wie ich das genau ausrechnen muss? Also die Frage war: wie viel Gramm wiegen a) 3,5 mol LiCl b) 2 mol CaCO3 .... Und ich weiß nicht wie ich das rechnen soll Danke im vorraus für eure Hilfe 🙏🏼

...zur Frage

Wie viel Liter Chlor müssen Sie mindestens mit Phosphor (P4) bei Atmosphärendruck und Raumtemperatur umsetzen, um 600 g Phosphortrichlorid zu erhalten?

Lösung soll sein: V=157,8 l

Ich habe die ideale Gasgleichung genommen pV=nRT

und habe das nach V umgestellt: V= nRT/p

Dann habe ich die Stoffmenge n anders dargestellt: n=m/M

Eingefügt in die Gasgleichung: V= mRT/Mp

Bei der Masse m habe ich 600g eingesetzt, und bei T habe ich 293,15K eingesetzt. Bei der Molaren Masse M habe ich Chlor Cl und Phosphor P4 addiert.
Ich bekam für das Volumen 0,12 m^3

Das ist aber falsch. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Denkblockade - Bio-Aufgabe (Dreisatz)...?

Peinlich, peinlich... Aber ich habe grade irgendwie eine Denkblockade beim Dreisatz rechnen bei einer Bio-Aufgabe.

Die Aufgabe lautet: "Ein mol ATP wiegt 500g. Berechnen Sie, wie viel Gramm Schokolade man benötigt, um den Energiegehalt eines mol ATP aufzunehmen."

Wäre echt suuuuper lieb, wenn mir jemand sagen könnte, ob ich nur eine Dreisatzrechnung machen muss, ob mir irgendwelche Informationen fehlen und was ich über die zwei Seiten des Dreisatzes schreiben muss...

Danke! :)

...zur Frage

50 ml Schwefelsäure w(H2SO4) = 60 % werden im Maßkolben auf 1000 ml Volumen verdünnt. Wie groß ist die Stoffmengenkonzentration und Massenkonzentration?

Ich bräuchte mal Hilfe bei den Weiterüberlegungen also 60% H2SO4 heißt ja ich habe 60 g Stoff darin aber setzte ich das im Verhältnis mit den 50 ml ?

Brauche ich nicht auch die Dichte dafür um die Masse auszurechnen ?

Vielen Dank,

Celina

...zur Frage

Hallo ihr Chemiker. Habe Hausaufgaben in Chemie bekommen und komme nicht weiter. Hilfe...

Bitte hilft mir. Ich schreib euch mal die Fragen auf. Vielleich wisst ihr von manchen Fragen die Antworte. 1.Frage Wie viele Atomesind in 2 gramm Quecksilber enthalten? 2. Frage Wie viele Moleküle sind in 8 g Sauerstoff enthalten? 3. Frage Wieviel mol Wassermoleküle sind in 1000g Wasser enthalten? 4. Frage 5 mol Calcium haben die Masse m =200,4 g. Welche molare Masse hat also das Calcium? 5. Frage Wie groß ist die Masse von 4 mol Schwefel? 6. Frage Bestimme die molare Masse von Schwefeldioxid. 7. Frage Wieviel Mol Schwefeldioxid sind 100g Schwefeldioxod?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?