Kann man sich bei mündlichen Abschlussprüfungen verschlechtern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein kann man nicht. :) Wenn deine Abschlussprüfungsnote eins schlechter ist als die im Fortgangzeugnis dann hast du die Chance in die freiwillige Prüfung zu gehen. So kann man ohne Druck rein gehen und sich nicht verschlechtern.

Bsp.: Du hast im Fortgang eine 2  aber in der Prüfung eine 3. In der mündlichen bräuchtest du dann eine 1 um auf die 2 zu kommen, da die Abschlussprüfung doppelt zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?