Kann man selber Flips machen?

3 Antworten

Das Problem ist genauso wie beim Popcorn der Druck, den du brauchst, damit diese luftige Struktur entsteht. Bei Popcorn hast du die Schale, in der Druck aufgebaut werden kann. Bei Flips hast du das nicht. Was man braucht ist ein Gerät, das zB einen dünnen Plastikfolienschlauch unter Druck hält. Da kommt das Gemisch aus Maismehl, Erdnusspulver und Öl rein und wird erhitzt. Wenn das Ganze dann heißt genug ist, muss das Gerät sehr schnell den Druck verringern, wodurch sich das Gemisch im Schlauch ausdehnen kann. Theoretisch sollte es das dann gewesen sein. Praktisch wirst du soetwas nicht so einfach umsetzen können, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. PS: Deswegen gibt es auch immer mal wieder im Popcorn Körner, die eben nicht gepoppt sind. Da war die Schale kaputt/angerissen und es konnte sich kein Druck im Inneren aufbauen.

Kenn nur selbstgemachte Choco Crossies, Cornflakes mit Schokoüberzug.

flips bestimmt nicht, chips vielleicht schon. aber popcorn kannst du selber machen. etwas butter/öl in einen topf und schmelzen lassen. dann zucker rein tun. dann die maiskörner, deckel drauf, nach ner zeit fangen die an aufzugehen und wenn das "poppen" aufgehört hat, dann sind sie fertig. vorsicht: brennen leicht an

Was möchtest Du wissen?