Kann man nach der Hauptschule Abitur machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach der Haubtschule kannst du nicht einfach an ein Gymnasium wechsel. Auch ein Fachabi kannst du nicht einfach machen.

Es gibt aber mehrere Wege dies zu tun.

1. 10 Klasse machen= Realschulabschluss. Wichtig. Dieser Muss ein erweiterter sein. Also mit einem schnitt von 3.0. Dann kannst du zwei Jahre dein Fachabi machen. oder du gehst nach der 10. Klasse an ein Gymnasium.
Frag am Besten deine Lehrer. Es ist immer gut, wenn diese wissen, welches deine Ziele sind!

2. Erweitdernde Vorbereitungsjahre. Da kann man dann zusätzlich seinen erweiterten Realschulabschluss machen (jedenfalls in niedersachsen)

3. Machst deinen Ralschulabschluss nach der 10. Klasse. Dann eine Ausbuldung (Geld verdienen, Erfahungen sammeln, WISSEN erweitern) und dann kannst du (jedenfalls in Niedersachsen) in einem Jahr dein Fachabi machen

4. Möglichkeit. Möchtest du studieren,

Kannst du auch eine Ausbildung mchen. Danach erflogreich und vollzeit derei Jahre in deinem Beruf arbeiten. Und in Niedersachen kannst du dann an einer FH oder an der UNI fachgebunden studieren. D.h. aber, dass du über die berufsquallifizierten Quote in den Studiengang komms. Das sind meist 10% der Plätze. Alo zählt der Schnitt eine Menge. Schnitte ca. 1,5-2,2 sind der Duchschnitt.

Wichtig ist aber nicht nur die Zulassung. Es ist auch bedeutend, dass du dich mit dem Sythem des Lernens, des Bearbeitens etc. auskennt. Da empfehle ich ein Fachabi oder Abi. Da es nicht 'einfach' an einer UNI oder FH ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gehirnzellen
08.12.2015, 19:47

Wenn man den erweiterten Realschulabschluss an der Hauptschule macht braucht man allerdings einen Schnitt von 2,0 oder besser und zwei Kurse auf erhöhtem Niveau. Die 3,0 gelten nur für die Realschule.
Das Fachabitur kann man auch mit dem normalen Realschulabschluss machen. Man braucht nur für die allgemeine Hochschulreife den erweiterten Realschulabschluss.

1
Kommentar von andydas666
20.01.2017, 18:03

um in den M- Zweig zu kommen braucht man einen schnit von 2.66 (6,7 Klasse) 2.33 (8klasse) 2.00 (9klasse)

0

Ja, aber das ist ein langer Weg. Das erste Ziel für dich dafür ist ein guter Realschulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andydas666
08.12.2016, 18:42

oder M-Zweig

0

Klar geht das, du muss dich nur sehr anstrengen da die neue Leistungserwartung sehr viel höher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar musst halt 9+2 und dann weiter man kann immer aufsteigen :) so mach ichs auch . 'xd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar!

Du musst es nur wollen, dann klappt das schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird sehr anstrengend aber ja es ist möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puhhh das empfehle ich dir nicht. Mach ertsmal Real. Und danach am besten ein Fach Abitur ist besser werde ich  nach meinem Realabschluss auch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?