Kann man mit einer Mofa/Roller Prüfbescheinigung ein Motorrad fahren mit 50ccm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du den auf ein Automatikroller machst (Ohne Schaltung) Nein. Machst du ihn auf ein Schaltroller (z.B. Honda Innova oder Aprilla RS 50) dann ja. Ist auch auf den Füherschein vermerkt. Gilt auch für Motorräder und auch für den PKW Schein.

Großroller 125er etc ab 16: Soweit ich weiß, kannst du in jeden Ausland (GB, FR, Polen, IT, BENELUX...) die CBT erwerben. Ein Internationaler Führerschein für Fahrzeuge bis 11kW und 125ccm und max 100W/kg Fahrzeuggewicht. Also darf ein 95kg leichtes Motorrad max 9,5kW (13PS) haben und 125ccm haben. Das Teil fährt dann ca 105kmh. Eine CBT kann man in der Regel an einem Tag machen. 

In Deutschland kann man nicht so leicht eine CBT machen. Deshalb gibt es auch auch kaum Großroller und 125er in Deutschland. Die kostet hier über 1000€ und min 3 Wochen Fahrschule. Heißt hier A1. Den kannst du glaube ich mit 16 machen. Mit 18 kannst du relativ günstig auf den A2 upgraden. und gleich den PKW Schein mit machen. Das würde ich dir empfehlen. Ein M Schein ist mMn unnütz, da du den sowieso bei A1 und B (PKW) erhälst. 

Wenn es für die RS 50 eine Mofa-Drossel gibt (wovon ich ausgehe) und dies in den Papieren so eingetragen wird, dann darfste die auch mit Mofa-Prüfbescheinigung fahren.

Offen mit ihren 45 km/h bräuchteste dafür mindestens Klasse M, womit du aber erst ab 16 fahren darfst.

mit Führeschein Klasse M, nein!! Außer das Motorrad ist auf 45 kmh gedrosselt.ansonsten brauchst du A1..

Nein dann musst du ein Führerschein mit 16 oder 17 machen ;)

du darfst mit deinem mofaführerschein ( m) auch ein 50ccm roller haben , nur den musste dann auf 25km/h drosseln lassen, das ist dann ein mofaroller

Was möchtest Du wissen?