Kann man mit einem Bachelor of Arts nur einen Master of Arts oder auch einen Master Sc. machen?

3 Antworten

Nicht-konsekutive Master, wie es sie in Großbritanien und den USA schon länger gibt, richten sich an Bachelor Absolventen egal welcher Art.

Jein, mit einem Bachelor of Arts kannst du keinen Master of Science in z.B. einem naturwissenschaftlichen Fach machen! Es gibt aber Studiengänge, bei denen von Uni zu Uni entweder Bachelor of Arts oder Bachelor of Science angeboten werden, und i.d.R. kann man bei diesen Studiengängen dann auch für Master of Arts/Master of Science-Studiengänge im gleichen Fach bewerben. BWL ist da so ein Fall.

Ach ja, du kannst nach Abschluss eines Bachelorstudiums auch einen "nicht-konsekutiven" Masterstudiengang aufnehmen - da kannst du dann wieder "alles" studieren, unabhängig von deinem Bachelortudiengang. Aber keine Ahnung, was es da für Studiengänge gibt - ich kenn nicht-konsekutive Studiengänge eigentlich nur im Zusammenhang mit Sprch- und Geisteswissenschaften.

Bei einem konsekutiven Masterstudiengang brauchst du einen Bachelorabschluss im entsprechenden "Fachbereich".

0

Nein Du kannst mit einem Bachelor of Arts keinen Master of Science machen, wie auch? Mit welcher Begründung, soll ein Sozialarbeiter plötzlich E-Technik oder Physik machen können? Du kannst nur den Master of Arts machen

Aber selbst wenn Du einen Master of Science hast obliegt es der Fakultät diesen als gleichwertig anzuerkennen oder nicht. Wenn Du von einer anderen fakultät kommst steht es ihnen dennoch frei ihn als gleichwertig anzuerkennen oder nicht. Ein BWLer wenn er einen Master of Science bekommt wie blablub beschreibt wird auch keinen Physik-Master machen dürfen.

0

Bestimmt kann auch kein Bachelor of Science im Fach Elektro-Technik plötzlich den Master of Science im Fach Informatik machen.

Natürlich muss es ein Master sein, der sinnvoll mit deinem vorherigen Studium zusammenhängt.

Es gibt aber auch Studiengänge, die je nach Universität/Fachhochschule entweder mit dem "of Arts" oder "of Science" abschließen, ohne richtige Begründung. Meist zu finden in wirtschaftlichen oder sozialen Studiengängen. In meinem Studiengang wurde an der Uni z.B. extrem viel Wert auf die Betonung des Empirischen gelegt, hatte viel Statistik und Datenerhebungsmethoden - trotzdem hatte ich am Ende den Bachelor of Arts, einfach weil die Uni darauf eben keinen Wert gelegt hatte. Den selben Studiengang gibt es auch als Bachelor of Science - mit weniger Statistik. Von daher ist darauf kein dringender Verlass.

Es ist generell nicht so einfach, plötzlich an anderen Universitäten oder Fachhochschulen zu studieren. Lass dich einfach beraten, ob dein Bachelor als Voraussetzung für den Master anerkannt wird. In der Regel wird ein Blick auf den Studieninhalt geworfen und gut ist. Informiere dich einfach direkt vor Ort.

0

Was möchtest Du wissen?