Kann man Katzen Menschen essen geben?

6 Antworten

NEIN, das kann man NICHT!

Katzen vertragen keine Gewürze und kein Salz, nichts Gerauchtes, usw. Katzen sind Fleischfresser, d.h. es dreht sich um pures Fleisch.

Katzen brauchen auch kein Katzenfutter, in denen pflanzliche Bestandteile, Zucker, Getreide und all so ein Müll drin sind. Sowas plus Menschenessen macht Katzen auf Dauer krank. 

Katzen können rohes Fleisch fressen (kein Schwein!), gedünstetes Fleisch OHNE Gewürz. Bei Fleischfütterung fehlen aber Nährstoffe, die zugesetzt werden müssen. Ansonsten hochwertiges Nassfutter aus der Dose mit mindestens 60-80% Fleischgehalt. Pflanzlicher Gehalt niemals über 5% (Mageninhalt Maus) und nur in Form von Kartoffeln, Pastinaken, Karotten... . Kein Getreide, kein Soja.

Wenn man einer Katze MAL was vom Menschenessen in Minieinheiten abgibt, wird sie nicht gleich krank, aber das sollte nicht zur Gewohnheit werden. Und schon gar keine gerauchten Sachen. Wer seine Katzen mit sowas ernährt, sorgt dafür, dass sie nicht alt werden... . 

Hier ein bisschen was zur Katzenernährung:

http://www.katzen-fieber.de/ernaehrung-allgemein.php

NEIN kann  man nicht. Ist alles zu stark gesalen und entspricht nicht dem was katze n für eine gesunde ernährung brauchen

Mein Opa ist Bauer gewesen...seine Katzen haben alles bekommen! Und die waren immer kerngesund:-) manchmal übertreiben es einige iwie...:p

Was möchtest Du wissen?