Kann man eine Konservendose samt Inhalt in die Mikrowelle stellen und aufwärmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, gibt ein Haufen Funken. Und wenn die Dose zu ist kann´s wegen Überdruck innen sogar ne heftige Explosion geben.

Teilweise richtig

0

Was für dumme Antworten von dummen Menschen, die Hilfe geben wollen, ohne die Antwort selbst zu kennen. Metall kann in die Mikrowelle da besteht kein Problem, schließlich besteht das Innere der Mikrowelle auch aus Metall. Dose muss halt offen sein ansonsten kann der Überdruck unschön werden. Wichtig ist auch noch, dass die Dose innen nicht beschichtet ist, daraus lösen sich sonst Schadstoffe.

Es geht.

1.
Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Konservendose
suche dort nach Mikrowelle.
Das sind also Konservendosen, die aber oben einen Kunststoffdeckel haben.

2.
Bei einer normalen Konservendose muss also der Deckel unbedingt runter,
sonst kann die Mikrowelle nicht in die Flüssigkeit des Essens
und damit dieses nicht erwärmen.

3.
Ich hab's Probiert.
Konserve mit 800g gefüllte Paprika in 600W Mikrowelle. Deckel ab!
Zuerst gab's Funken zwischen Dosenboden und Metallrost in der Mikrowelle. Deshalb einen Teller drunter gestellt.
Danach ging's normal.
Wer einen drehenden Glasteller als Mikrowellen-Boden hat, hat das Problem nicht.
Zur Zwischenkontrolle 2 Minuten + 3 Minuten + 2 Minuten + 1 Minute

==> Perfekt!

Nie Metall in die Mikrowelle, das kann schmelzen oder Funken geben!!!!

es gibt aber auch fertiggerichte in metallschalen bei denen nichts passiert wenn man sie in die mikrowelle stellt.

1

Das ist Quatsch, wenn man es nicht weiß sollte man anderen keinen Müll erzählen.

0

Was möchtest Du wissen?