Kann man ein Zeugnis fälschen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kann mans. Aber was soll des bringen? Des hilft dir nicht weiter und wird mitunter mit sehr hohen Strafen bestraft. Möglich ist alles. Des ist nicht mal aufwändig aber wie gesagt echt Strafbar und im normalfall kommt sowas auch immer raus!

Möglich ist alles, und der Ärger wird nicht auf sich warten lassen. Stellt man die Fälschung fest -und geh mal davon aus, irgendjemand findet so etwas immer heraus- dann gibt's ne Anzeige wegen Urkundenfälschung und - wenn man sich mit einem gefälschten Zeugnis beworben und eine Lehrstelle/einen Arbeitsplatz bekommen hat, kann man fristlos gekündigt werden.

Kann man schon,vorausgesetzt man kennt sich ein bißle aus!Aber es fehlen dann ja noch Stempel,Unterschriften usw.Wem wäre auch mit einem gefälschten Zeugnis geholfen?Wenn du es deinen Eltern zeigst und du hast Glück und sie bemerken den Schwindel nicht-spätestens am 1.Schultag mußt du der Wahrheit wieder ins Gesicht sehen!Strafbar machst du dich ausserdem-also Finger weg von so etwas!

man kann das bestimmt nur erstens ist es illigal also du machst dich strafbar und zweiten ses bringt auch nichts wenn dein späterer arbeitsgeber dich dann einstellt wegen deinem zeignis und dann deine stärken prüft fällt ihm das schon auf und es bringt dir gar ncihts !

ja, aber wenn dann dein arbeitgeber, oder sonst wer das orginal sehen will, geht es vor gericht...also keine gute idee...

Was möchtest Du wissen?