Kann man auch im Winter Fallschirmspringen?

5 Antworten

Ja, das geht (in Lübeck-Blankensee z. B.). Man hat da wegen der klareren Luft sogar einen besseren Ausblick, sagen die, die es schon mal gemacht haben. Ich zittere allerdings schon beim Gedanken an die Kälte (obwohl es ja in grosser Höhe ohnehin kalt ist).

Kann man machen, muß man aber nicht ! ( Wg. a...kalt und so ;-))

Jo Fallschirmspringen im Schnee wär auch net schlecht. Ich surf gerade auf der Seite von http://www.air4you.de . Die sind letztes Jahr bei uns in der nähe im Winter gesprungen. Jetzt will ich nen Sprung meinem Freund schenken. Mal sehenob er sich traut. Allerdings ist da eher Sommer angedacht.

Bestimmt doch! Musst dich einfach warm anziehen..:-)) Hier bei uns gibts einen kleinen Flugplatz (Hohenems) und da wird das ganze Jahr fleissig gesprungen! Gruss Solf

Hast du es auch schon mal versucht?

0
@Shira

Ja, einmal 1984, aber im Sommer! In Tenero/Tessin! Es war einfach fantastisch.. trotzdem habe ich es niemals mehr gemacht! Wenn ich 70 bin, werde ich es nochmals wagen..:-)

0
@solf1

Alle Achtung! Mit den 70 lässt sich jetzt leicht sagen, ist ja noch ein Weilchen bis dahin!;-))

0

Hallo!

Natürlich kann man auch im Winter springen, solange die Bedingungen stimmen (Wolken, Sicht und Wind).

Klar ist es im Winter kälter - auf 4000m können es schon mal -15°C bis -30°C werden. Aber mit der richtigen Kleidung (Thermounterwäsche oder Thermokombi) gar kein Problem!!!

Wir (Verein für Fallschirmsport Marl e.V. - www.fallschirmsport-marl.de) springen das ganze Jahr durch - am kommenden Wochenende geht es wieder los - komm doch mal vorbei :-) BlueSkies!

Was möchtest Du wissen?